Suche
05.01.2017, 09:02 Uhr

Nationaltrainerin Zu Sayn-Wittgenstein

von  (fb) //

Nathalie zu Sayn-Wittgenstein wird neue Trainerin der dänischen Dressurreiter. Sie löst damit den Deutschen Rudolf Zeilinger, der die Equipe 19 Jahre lang betreute. Er war nach den Olympischen Spielen von Rio zurückgetreten. Die Dänin Zu Sayn-Wittgenstein, die in Mitteldeutschland lebt, wird demnächst mit ihrer Familie nach Hamburg ziehen. Sie freut sich auf ihre neue Aufgabe. «Das ist eine aufregende Herausforderung und bedeutet mir eine Menge. Ich hoffe dass ich, zusammen mit den Reitern, ein starkes Team für die Zukunft formen kann und die gute Entwicklung, die die dänische Dressur in den vergangenen Jahren gemacht hat, fortsetzen kann», so die Dänin gegenüber Globalequestriannews.

20.01.2017 19:40

Sieg für Pius Schwizer

Pius Schwizer hat beim CSI5*-W Leipzig (GER) die Qualifikation für den Grossen Preis gewonnen. Der Oensinger setzte sich im Sattel seines Schweizer...

20.01.2017 07:43

Dopingbefund bei Krauts Andretti

Im vergangenen Oktober wurde bei Andretti S von Laura Kraut (USA) am CSI4* Washington eine Dopingprobe genommen. Beim Niederländerwallach wurde bei...

20.01.2017 07:40

Aus für CICO Fontainebleau

Das grosse Vielseitigkeitsturnier in Fontainebleau war jeweils im März ein beliebter Beginn in die neue Aussensaison. In diesem Jahr wird das Turnier...

18.01.2017 08:52

Fredricson Sportler des Jahres

Grosse Ehre für den schwedischen Springreiter Peder Fredricson. In seiner Heimat wurde der 44-Jährige zum «Sportler des Jahres» ausgezeichnet. Der...

18.01.2017 07:44

«Ausland-Schweizer»

Die zehnte Etappe des Weltcups führt die Springreiter nach Leipzig (GER). Für die Schweiz treten Martin Fuchs und Romain Duguet an. Fuchs will sich...

17.01.2017 11:31

Neuzugang für Martin Fuchs

Martin Fuchs hat mit dem Oldenburgerwallach Cristo einen neuen Crack im Stall. Der zehnjährige war zuletzt unter der Ungarin Mariann Hugyecz im Sport...

17.01.2017 10:46

Peter Weinberg trainiert Belgien

Peter Weinberg wird neuer Trainer der belgischen Spring­reiter. Der Deutsche beerbt damit Dirk Demeersman – er galt als Aussenseiter, da er bisher...

17.01.2017 07:59

Cas zu Audrey Coulter

Der niederländische Wallach Cas (Indoctro – Numero Uno) wechselt in die USA und wird künftig von Audrey Coulter vorgestellt. Bisher stand der...

16.01.2017 13:44

Gabathuler am CSI Zürich

Mit seinen Leistungen beim CSI Basel hat sich Walter Gabathuler eine Wildcard für das einzige Schweizer Weltcupturnier, den Mercedes-Benz CSI, vom...

14.01.2017 17:40

Züger gewinnt Jagdspringen

Philipp Züger hat das Jagdspringen am CSI5* Basel gewonnen. Der Schwyzer gewann im Sattel von Castus mit sieben Hundertstel Vorsprung auf Pius...

14.01.2017 16:32

Amateurfinal an Sturzenegger

Henri Sturzenegger konnte den mit 25'000 Franken dotierten Final der Amateurspringreiter am CSI5* Basel für sich entscheiden. Der Baselbieter siegte...

14.01.2017 14:26

Keine WEG 2022 in Kentucky

Überraschende Wende im Austragungspoker für die Weltreiterspiele 2022. Ursprünglich ging man von einem Zweikampf zwischen Kentucky (USA) und Samorin...

13.01.2017 18:12

Punktespringen an Schwizer

Pius Schwizer hat das Punktespringen über 150 Zentimeter am CSI5* Basel für sich entschieden. Der Oensinger siegte im Sattel seines Schweizer...

13.01.2017 15:52

Guerdat siegt vor Schwizer

Am CSI5* Basel siegte Steve Guerdat im Sattel von Happiness über 145 Zentimeter. Der Jurassier verwies Pius Schwizer mit Balou Rubin R auf Rang zwei....

12.01.2017 21:45

Duguet Vierter bei Dreher-Sieg

Der Deutsche Hans-Dieter Dreher gewann auf Cool and Easy, der im Besitz des Schweizer Unternehmers Paul Bücheler steht, die erste Hauptprüfung des...

12.01.2017 18:48

Podest für Guerdat

Steve Guerdat hat beim CSI5* Basel im ersten Springen über 145 Zentimeter den dritten Platz erreicht. Auf der Niederländerstute Dioleen musste er...

12.01.2017 14:12

Willi Melliger erlitt Herzinfarkt

Aufatmen in den Springreiter-Kreisen: Willi Melliger ist nach einer Notoperation wegen eines in der Dienstagnacht erlittenen Herzinfarktes ausser...

11.01.2017 15:45

Chilli Morning in die Zucht

Das Vielseitigkeitspferd Chilli Morning des Briten William Fox-Pitt wird nicht mehr im Sport eingesetzt. Der letzte Einsatz für das Paar waren die...

11.01.2017 13:53

Cornetto K zu Alberto Zorzi

Der elfjährige Hannoveranerwallach Cornetto K, mit dem der Brasilianer Doda de Miranda die Olympischen Spiele in Rio bestritt, wechselt in den Stall...

11.01.2017 09:34

Joanne Whitaker zu Offel

Die britische Springreiterin Joanne Whitaker – Tochter des legendären John Whitaker – wechselt in den Stall der Deutschen Katharina Offel. Die...

11.01.2017 07:32

«Ausland-Schweizer»

Ab morgen trifft sich die Weltelite der Springreiter am CSI5* Basel in der St. Jakobshalle. Mit dabei natürlich auch fast ausnahmslos alle Schweizer...

10.01.2017 09:27

GCT-Kalender 2017

Die Macher der Global Champions Tour haben gestern ihren Datenkalender bekanntgegeben. Zwei neue Destinationen sind hinzugekommen, zwei fallen weg....

10.01.2017 08:02

A-Kader der Niederlande

Der niederländische Reitsportverband hat den A-Kader der Springreiter für das Jahr 2017 bekanntgegeben. Darin figurieren Leopold van Asten (Zidane),...

08.01.2017 18:52

Cosmo bleibt bei Rothenberger

Sönke Rothenberger, der Dressuraufsteiger des vergangenen Jahres darf weiter auf die Dienste des KWPN-Wallachs Cosmo zählen. Trotz einiger Angebote...

05.01.2017 08:38

Ridland bleibt Equipenchef

Robert Ridland wird auch in den nächsten vier Jahren die US-amerikanischen Springreiter als Equipenchef betreuen, wie der Reitsportverband USEF...

04.01.2017 19:01

Deusser neue Nummer eins

Daniel Deusser hat die Spitze der Weltrangliste der Springreiter übernommen. Der Deutsche löst damit seinen Landsmann Christian Ahlmann ab, der neu...

03.01.2017 09:30

Jung weiter an der Spitze

Michael Jung bleibt auch Anfang 2017 die Nummer eins bei den Vielseitigkeitsreitern. Der Deutsche führt mit 632 Punkten deutlich vor dem...

03.01.2017 09:06

GP-Sieg für Twomey, Sprunger Achte

Billy Twomey konnte den Grossen Preis des CSI4* Liverpool (GBR) für sich entscheiden. Der Ire siegte auf Diaghilev mit der schnellsten fehlerfreien...

02.01.2017 10:16

Werth bleibt Nummer eins

In der Dressur-Weltrangliste hat Isabell Werth den Platz an der Spitze verteidigt. Die Deutsche führt mit Weihegold (2928 Punkte) weiter vor Kristina...

01.01.2017 09:49

Ehrenplatz für Sprunger

Janika Sprunger hat beim Hauptspringen vom Samstag am CSI4* Liverpool (GBR) den zweiten Platz belegt. Über 150 Zentimeter musste sie sich im Sattel...

Standpunkt

Erinnerung an Bert de Némethy

von Max E. Ammann

Kürzlich sind mir die acht Videos, die 1989 mit Bertalan de Némethys Trainingsmethode herausgebracht wurden, wieder unter die Augen gekommen. Die Videos folgten auf Berts Buch mit dem gleichen Titel:...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche