Suche
Die besten dreijährigen Stuten der Schweiz (v. l.): Paella vom Schlossgut (Siegerin Dressur und «Miss Schweiz 2017»), Kanna ZSH CH (Siegerin Springen) und Lémuria Bay.
Previous Next
Aktuelle Themen

Beeindruckende Qualität

25.07.2017 13:16
von  Katja Stuppia //

46 dreijährige Stuten erhielten am Samstag in Avenches das Prädikat «Prämienzuchtstute». «Miss Schweiz 2017» wurde die Fürstenball-Tochter Paella vom Schlossgut CH von Züchterin und Besitzerin Ursula Aebischer aus Bösingen. Siegerin bei den Springstuten wurde die Kannan-Tochter Kanna ZSH CH aus der Zucht der Gemeinschaft Schneider-Schwendener-Hanimann. Das war wahrlich beeindruckend! Von 57 am Feldtest qualifizierten dreijäh­rigen Stuten wurden 50 in Avenches präsentiert, 46 konnten schliesslich von den Experten Hansruedi Häfliger, Paul Schmalz und Henri-Louis Bardet mit dem Titel «Prämienzuchtstute» ausgezeichnet werden. Vor allem bei den Dressurstuten war das Niveau extrem hoch: Von den 19 präsentierten Stuten waren 13 im Schlussrappel und 18 erhielten den Titel zugesprochen. Die Beste – und damit «Miss Schweiz 2017» – war denn auch eine Dressurstute: Die dunkelbraune Paella vom Schloss­gut begeisterte mit einem sensationellen Trab und einem sehr guten Schritt – was ihr die Höchstnote für den Gang einbrachte. Zusammen mit der Exterieurnote von 8.67 kam sie auf insgesamt 24,96 Punkte, was ihr den Gesamtsieg einbrachte. Paella vom Schlossgut ist stattliche 172 Zentimeter gross, eine Fürs­tenball-Tochter, gezogen aus der Gribaldi-Tochter Patricia. Züchterin und stolze Besitzerin ist Ursula Aebischer aus Bösingen. Experte Hansruedi Häfliger lobte die Siegerin der dreijährigen Springstuten als «harmonisch, rundum korrekt mit hervorragender Proportionierung». Die 163 Zentimeter grosse, braune Kanna ZSH CH aus der Zucht der Gemeinschaft Schneider-Schwendener-Hanimann aus Bevaix verfügt über sehr gute Gänge und wurde auch für den Typ hoch benotet. Sie erreichte eine Exterieurnote von 8.33 und das Gesamtergebnis von 24,67. Ihr Vater ist der Holländer Kannan, ihre Mutter Dia­rada ZSH (Diarado – Ca­la­to). Besitzer dieser beeindruckenden Springstu­te sind Paul Erni und Roland Stoller aus Murten. Mit einem Total von 24,64 knapp auf den zweiten Platz kam die Feldtestsiegerin von Rickenbach ZH, Lémuria Bay CH (For Romance – Lord Sinclair – Raueck I), aus der Zucht und im Besitz von Daniel Steinmann aus Rüti ZH. Die 170 Zentimeter grosse, braune Stute schwebte förmlich über den Platz. Ihr wunderbarer, ausdrucksstarker Stutenkopf, dazu Körperbau, Typ und Bewegung schmelzen zusammen zu einer faszi­nierenden Gesamterscheinung.

«Miss Schweiz 2017»: Paella vom Schlossgut CH (Fürstenball – Gribaldi) von Züchterin Ursula Aebischer.

Londrina von Waldegg CH bei den Vierjährigen

Bei den vierjährigen Stuten konnten sieben von zehn Stuten mit dem Titel ausgezeichnet werden, sechs davon qualifizierten sich für die SM CH Dressur. Mit den Noten Neun für den Typ, Acht für den Körperbau und Neun für die Gänge schwang die 165 Zentimeter grosse Lond­rina von Waldegg CH klar obenaus. Die prächtige Fuchsstute in sportlicher Aufmach­ung, mit sehr gu­ten Gängen, viel Ausdruck und herrlichem Stutengesicht ist eine Tochter von Londontime aus der Rubi Songnight (Sandro Song – Rubinstein I). Sie wurde von Hanni und Fritz Grunder gezüchtet und steht nun im Besitz von Daniela Kuhn aus Matten bei Interlaken. Mit dem Total von 24,67 auf den zweiten Platz setzten die Experten die dunkelbraune, 166 Zentimeter grosse Daylight J CH, eine ausdrucks- und gangstarke Tochter des Dream of Night Fluswiss CH, aus der Juneita CH von Indigène de Corday. Züchterin und Besitzerin dieser dunkelbraunen Schönheit ist Mar­tina Flury, Feldbrunnen.

Siegerin bei den Springstuten: Kanna ZSH CH (Diarado – Calato) von der Zuchtgemeinschaft Schneider-Schwendener-Hanimann.

 

(Erschienen in der PferdeWoche Nr. 29/2017)

[...zurück]

Werden Sie Fan auf Facebook!

Die «PferdeWoche» auf Facebook mit speziellen News und Attraktionen.

» Jetzt Fan werden

Mittwochs in Ihrem Briefkasten

Sie haben noch kein Abonnement der PferdeWoche?

» Abonnement bestellen

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche