Suche
Mit Vertrauen durch den Engpass: Bettina Huber und Snót frá Hellulandi siegten in der Gymkhana Stufe 2.
Previous Next
Top-Artikel

Die Polyvalenz des Ponysports

22.10.2019 14:07
von  Ruth Müller //

SM SVPK Oftringen AG  Beim fünften nationalen Championat des SVPK bewiesen die grössten der
Kleinen beeindruckende Vielseitigkeit.

Die Schweizer Meisterschaft des Schweizerischen Verbands für Ponys und Kleinpferde (SVPK) bot Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Reitanlage Oftringen eine Plattform, sich mit ihren Vierbeinern bis Stockmass 148 Zentimeter in den Sportarten Gymkhana, Gehorsamsdressur und Bodenarbeit auf hohem Niveau zu messen. In zehn Prüfungen wurden SM-Titel vergeben, ein Plausch-Teamevent rundete das Programm ab.
Wer sich auf einem der zahlreichen Qualifikationsplätze unter dem Jahr mindestens einmal in den vordersten 30 Prozent der Rangliste platziert hatte, sicherte sich einen Startplatz beim grossen Saisonfinal. So gaben sich erfolgreiche Freizeitsportler aus der ganzen Schweiz mit ihren Vierbeinern ein Stelldichein. Insgesamt 114 Starts in altersgerechten Kategorien sah das Championat. Alle Disziplinen wurden in drei Alterskategorien durchgeführt: Kinder bis zwölf Jahre (Stufe 1), Jugendliche von 13 bis 16 Jahren (Stufe 1plus) und Erwachsene, die älter als 17 Jahre sind (Stufe 2). In der Bodenarbeit kam zudem die spezielle Kategorie für drei- bis sechsjährige Jungponys zur Austragung. Ganztags wurde in beiden Reithallen um Edelmetall gekämpft. Für den würdigen Rahmen und die gute Organisation zeichnete das Team der SVPK-Sektion Aargau verantwortlich...

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen Ausgabe der PferdeWoche.

(Erschienen in der PferdeWoche Nr. 42/19)

[...zurück]