Suche
Franziska Seidl und Kurt Huber vor der «Blue Grotto»,
Previous Next
Aktuelle Themen

Es zählt nur, was du kannst

18.06.2019 13:32
von  Angelika Nido Wälty //

Eine Schweizer Dressurreiterin, die drei Grand-Prix-Pferde unter dem Sattel hat? Die gibt es: Sie heisst Franziska Seidl, ist gebürtige Zürcherin, gehörte viele Jahre dem Schweizer Elitekader an und hat sich vor sechs Jahren im Norden Floridas in einer Gegend mit grosser Pferdetradition niedergelassen. Als erfolgreiche Reiterin, Pferdeausbildnerin und gefragte Trainerin lebt sie in den USA ihren Traum – mit eigenem Dressurviereck im Vorgarten und Weiden, die man vom Pool aus überblickt.

Es gibt ein Florida jenseits von Meer, weissen Sandstränden und den sonnenhungrigen Badetouristen rund um Miami Beach. Dieses unbekanntere Florida wird im Innern der Halbinsel mit jedem Kilometer in Richtung Norden ursprünglicher. Die Strassen winden sich durch kleine, von der Landwirtschaft geprägte Dörfer, vorbei an stattlichen Farmen und üppig-grünen Hügeln, auf denen Kühe und Pferde weiden. Statt Palmen gibt es hier Rhododendron, Mag­nolien, Zedern und knorrige Eichen, von deren Zweigen das spanische Moos hängt wie Lametta.
Steht man mit dem Auto an der einzigen grösseren Kreuzung im 164-Seelen-Ort Morriston, ist es nicht mehr weit bis zum «Winding Oaks Dressage Center» der Schweizer Auswanderin Franziska Seidl. Von der Landstrasse 41 biegt man auf Höhe der «Pleasant Acres Farm» ab, fährt an einem Eichenwäldchen entlang bis der Blick frei wird auf ein stattliches weiss-graues Wohnhaus mit einer US-Flagge, die vor der Veranda weht, und einem Dressurviereck im Vorgarten...

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen Ausgabe der PferdeWoche.

(Erschienen in der PferdeWoche Nr.23/19)

[...zurück]

Werden Sie Fan auf Facebook!

Die «PferdeWoche» auf Facebook mit speziellen News und Attraktionen.

» Jetzt Fan werden

Mittwochs in Ihrem Briefkasten

Sie haben noch kein Abonnement der PferdeWoche?

» Abonnement bestellen

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche