Suche
ExpoHorse in der Messe Zürich
Previous Next
Aktuelle Themen

Familiäre Stimmung

05.12.2017 15:02
von  Kitty Simione //

Die Hauptverantwortlichen der ExpoHorse, Christian Lüthi und Jérôme Egli, ziehen am Ende der dreitägigen Messe eine positive Bilanz. Mit rund 140 Ausstellern und rund 6500 Besuchern sind ihre Erwartungen mehr als erfüllt worden. Vom ersten bis zum dritten Dezember konnte allen Pferdeinteressierten ein breites 

Spektrum an Produkten, Dienstleistungen und Informationen präsentiert werden. Stolz und voller Freude blicken die Veranstalter auf drei intensive Messetage zurück. «Die familiäre Stimmung unter den Ausstellern, den Besuchern und unseren Partnern freut uns ganz besonders», erklärte Christian Lüthi, «denn die Zufriedenheit aller unserer Kunden steht im Zentrum unserer Arbeit.» Mit viel Engagement hatten er und sein Team sich in den vergangenen drei Tagen um deren Anliegen gekümmert, waren stets präsent und erreichbar. Viele Wünsche konnten sofort umgesetzt werden, andere Verbesserungsvorschläge wurden für die kommenden Austragungen zur Abklärung entgegengenommen. Nachdem die erste ExpoHorse im Horse Park in Dielsdorf stattgefunden hatte, war der Wechsel zur Messe Zürich bestimmt richtig. Zwar ging dadurch die besondere Atmosphäre der Pferderennbahn verloren, doch der neue Standort bietet deutlich mehr Möglichkeiten, ein erweitertes Raumangebot, eine bessere Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz und ein idealeres Parkplatzangebot. Die Verlagerung des Austragungsortes brachte aber nicht nur Vorteile mit sich, denn in den Messehallen in Zürich besteht ein striktes Regelwerk, das eingehalten werden muss. «Wir werden einige Punkte wie beispielsweise die Tonqualität im Vortragsraum, das Catering oder auch die Brandschutzbestimmungen nochmals sehr genau mit der Messe Zürich besprechen müssen, um den Anlass im nächsten Jahr noch optimaler vorbereiten zu können», verspricht Chris­tian Lüthi.

Die Organisatoren Jérôme Egli (l.) und Christian Lüthi freuen sich über die gelungene Messe.

Ein Event für die ganze Familie

Der Wechsel des Standortes beeinflusste auch die Struktur des Publikums. Auffällig war, dass in diesem Jahr vermehrt Familien mit Kindern sowie auch Jugendliche die Messe besuchten, was die Veranstaltung sehr bereicherte. Viele Freizeitreiter fanden den Weg nach Zürich, aktive Sportreiter waren eher in der Minderheit. 

Das gesunde Pferd

Das Schwerpunktthema Pferdegesundheit stiess auf sehr grosses Interesse. Sowohl die Sonderschau als auch die vielen Referate verschiedenster Fachexperten wurden rege besucht. Maciek Zapiorkow­ski, Präsident des Schweizerischen Hufpflege Verbandes, freute sich über die Einladung zur Sonderschau: «Die ExpoHorse gibt uns die Gelegenheit, unseren noch sehr jungen Verband bekannt zu machen. Wir sind sehr gerne hier, denn die ExpoHorse ist eine kleine, feine und sehr gut organisierte Messe.»

Spass im Parcours

Die Idee der Messeleitung, ein Steckenpferdturnier als Attraktion in die Veranstaltung zu integrieren, wurde vom Verein Swiss Horse Agility mit viel Engagement umgesetzt. «Unser Parcours eignet sich ideal dafür», erklärte Chris­tina Brückner, Präsidentin des Vereins. Die Teilnehmer hatten auf einem Steckenpferd in möglichst kurzer Zeit einen vorgegebenen Hindernisparcours zu überwinden. Kinder und Erwachsene galoppierten durch Tunnels, sprangen über lustige Hindernisse und fanden grossen Spass an dieser willkommenen Abwechslung.

Die Westernecke

In der Halle 2 präsentierten sich verschiedenste Westernverbände sowie Dienstleister der Wes­ternszene und luden zum Bullriding-Wettbewerb ein. Gute Laune war garantiert und das begeisterte Publikum feuerte die zahlreichen, mutigen Bullenreiter an. Wer den Ritt auf dem Bullen verpasst hat, darf sich schon auf das nächste Jahr freuen. Das Datum der ExpoHorse 2018 steht bereits fest. Sie wird vom 30. November bis zum 2. Dezember 2018 wieder in den Hallen der Messe Zürich in Oerlikon stattfinden.

Das Steckenpferdturnier bot den Kindern willkommene Abwechslung.

 

 

 

(Erschienen in der PferdeWoche Nr. 48/2017)

[...zurück]

Werden Sie Fan auf Facebook!

Die «PferdeWoche» auf Facebook mit speziellen News und Attraktionen.

» Jetzt Fan werden

Mittwochs in Ihrem Briefkasten

Sie haben noch kein Abonnement der PferdeWoche?

» Abonnement bestellen

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche