Suche
Ester Sennhauser (M.) holte sich den Sieg in der OCC-Gesamtwertung vor Sandra Baumgartner (l.) und Sean Baumgartner.
Previous Next
Top-Artikel

Sennhauser verteidigt Titel

16.07.2019 11:36
von  Corin Koch //

Am Turbenthaler Sommerspringen war Spannung angesagt. Während fünf Tagen waren über Tausend Paare am Start, um sich in 23 Prüfungen von 70 bis 140 Zentimetern zu messen. Den grossen OCC-Final wie auch den Gesamtsieg konnte Esther Sennhauser mit Bodet M für sich entscheiden. Den kleinen Final gewann Karl Leysinger mit Up ­Welling. In den S-Prüfungen dominierten Annina und Philipp Züger eindrücklich!

Das Programm des Sommerspringens änderte sich im Vergleich zu den Vorjahren in einem wesentlichen Punkt: Die R 120, welche ursprünglich am Samstag stattfanden, wurden mit den R 105 getauscht, die bisher am Mittwoch durchgeführt wurden. Dies bot einigen Startern des OCC-Finals die Möglichkeit, bereits im Vorfeld auf dem grosszügigen Sandplatz zu reiten und sich so optimal für den Final vorzubereiten. Diese Chan­ce wurde von etlichen Finalisten genutzt, was jedoch zur Folge hatte, dass die Einlaufprüfung nur noch aus 30 Teilnehmern bestand und wiederum nur zwei, welche die zweite Stufe bestritten. Eine von ihnen war Isabelle Stücheli mit Corrado, welche mit dem schnellsten Nuller glänzte und damit den Siegerstrauss entgegennehmen durfte.

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen Ausgabe der PferdeWoche.

(Erschienen in der PferdeWoche Nr. 28/19)

[...zurück]

Werden Sie Fan auf Facebook!

Die «PferdeWoche» auf Facebook mit speziellen News und Attraktionen.

» Jetzt Fan werden

Mittwochs in Ihrem Briefkasten

Sie haben noch kein Abonnement der PferdeWoche?

» Abonnement bestellen

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche