Suche
Ehrenplatz bei den Dressur-Hengstfohlen: Fellini-M CH (Fürsten-Look – Desert Moon) von Züchter Mike Hodel.
Previous Next
Top-Artikel

SM der CH-Sportpferde in Avenches VD

19.09.2017 14:45

An der Schweizer Meisterschaft der CH-Sportpferde wurde ein sehr vielfältiges Programm gezeigt. Ob in der Zucht, Dressur, Springen oder nur unter den Freibergern – es gab viele Sieger zu bestaunen. Und die Pferde zeigten, wie vielseitig einsetzbar die Schweizer Pferde sind.

Dressur
Die Schweizermeister sind gekürt: Die besten Schweizer Dressurpferde zeigten sich in Avenches vor einem interessierten und fachkundigen Publikum. Vom hoffnungsvollen Nachwuchspferd bis zum routinierten S-Pferd gab es alles zu sehen.

Grosser Sieger in der Superpromotion S: Delioh von Buchmatt CH unter Carla Aeberhard.

Fohlen
Sage und schreibe 66 Fohlen nahmen am diesjährigen Fohlenchampionat in Avenches teil. Ein gutes Zeichen für die Schweizer Pferdezucht – mussten sich die gezeigten Fohlen doch über die verschiedenen Schauplätze dafür qualifizieren.

Sieger im Fohlenchampionat von Avenches: Dashan SPM CH (Danone – Rubin Cortes) von Züchter Peter Matzinger.

Freiberger
In vielfältigen Bildern widerspiegelte sich am grossen Freibergerfest innerhalb des Equus helveticus die erfolgreiche Zusammenarbeit unter der erstmaligen OK-Leitung von Chantal Pape Juillard in Avenches. Innerhalb von drei Tagen konnten 30 Prüfungen organisiert und bei unterschiedlichen Wetterverhältnissen erfolgreich und ohne Unfälle durchgeführt und die Qualitäten des Freibergers vorgestellt werden.

Nick XIV mit Daniela Häuptle auf Siegesfahrt im Derby.

Hengste
Erstmals fand die sonst immer im November ausgetragene Hengstkörung des ZVCH zeitgleich mit der SM der CH-Sportpferde in Avenches statt. Von 13 vorgeführten Hengsten wurden deren sechs gekört und der bereits über den Sport gekörte Wiveau M musste nur noch aufgestallt werden. Der Schweizer Pferdezucht stehen mit den neu gekörten Hengsten somit nun sieben Topvererber zur Verfügung.

Franzosenhengst Virtuoso Semilly war nicht nur im Parcours erfolgreich, er wurde auch für den ZVCH gekört.

Springen
Einmal mehr stand das Pferdefest schlechthin vor der Tür. Am Wochenende bot man in Avenches der Schweizer Pferdezucht eine hervorragende Plattform, um die Zukunftshoffnungen vorzustellen. Der Sieg in der schwersten Prüfung und somit auch der Titel «Schweizermeister Superpromotion Elite» holte sich Crystaline du Champ Faij unter Céline Stadler. Franzosenhengst Virtuoso Semilly siegte im Sattel von Evelyne Bussmann bei den Youngstern, der Titel ging an Chiccago K und Daniela Krebs. Othello vom Eigen und Karano siegten bei den Sechs- und Fünfjährigen und bei den Vierjährigen wurden elf Schweizermeister gekürt.

SM-Gold in der Superpromotion Youngster: Chiccago K CH unter Daniela Krebs.

(Erschienen in der PferdeWoche Nr. 37/2017)

[...zurück]

Werden Sie Fan auf Facebook!

Die «PferdeWoche» auf Facebook mit speziellen News und Attraktionen.

» Jetzt Fan werden

Mittwochs in Ihrem Briefkasten

Sie haben noch kein Abonnement der PferdeWoche?

» Abonnement bestellen

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche