Suche
GP-Sieg nach langer Rennpause: Memberof (r. Raphael Lingg).
Previous Next
Top-Artikel

Tolles Comeback von Memberof

21.05.2019 09:14
von  Willi Bär //

Obwohl er aus einer langen Pause kam, war der von Chantal Zollet für den Stall Blue Devil vorbereitete und von Raphael Lingg gerittene Memberof auf Anhieb so fit, dass es zum Sieg im Grossen Preis des Kantons Aargau reichte. Zollet und Lingg waren das Duo des Tages, denn dank Be my Hope konnten sie auch nach dem Hürdenrennen für das Siegerfoto posieren.

Der Grosse Preis des Kantons Aargau (4200 Meter, 25 000 Franken), ein über den viel Wendigkeit verlangenden Hubertus-Kurs füh­rendes Jagdrennen, präsentierte sich sehr offen. Das spiegelte sich auch in den Quoten der fünf Pferde, die alle eng beieinander lagen. Der tschechische Gast Borderland, im letzten Herbst GP-Sieger in Maienfeld, führte, bis er auf der letzten Gegenseite zurückfiel. Die übrigen vier Pferde sprangen die letzte Hürde eingangs der Zielgeraden praktisch Schulter an Schulter. Im Endspurt auf der Flachen setzten sich Memberof und Raphael Lingg dann mit einer knappen Länge Vorsprung recht sicher durch. Höllisch knapp wurde es dahinter. Djagble (Dennis Schiergen) rettete sich schliesslich vor dem einen zweiten Atem findenden Borderland (Pavel Kasny) gerade noch ins Ziel. Eclair verpasste als Vierter das Podest lediglich um Nase.

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen Ausgabe der PferdeWoche.

(Erschienen in der PferdeWoche Nr. 20/2019)

[...zurück]

Werden Sie Fan auf Facebook!

Die «PferdeWoche» auf Facebook mit speziellen News und Attraktionen.

» Jetzt Fan werden

Mittwochs in Ihrem Briefkasten

Sie haben noch kein Abonnement der PferdeWoche?

» Abonnement bestellen

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche