Suche
Fabienne Vögtli kümmert sich am CSI Basel für die Boxeneinteilung im Stall. Aus Erfahrung kennt sie die Wünsche und Ansprüche der Reiter und ihren Vierbeinern.
Previous Next
Top-Artikel

Zimmervergabe im Fünfstern-Pferdehotel

15.01.2020 15:54
von  Ruth Müller //

Die 285 Springpferde beim CSI Basel sind wie Hotelgäste – es gibt unkomplizierte und anspruchsvollere. Damit die vierbeinigen Stars beim Eintreffen auf dem Turnierplatz eine ihren Bedürfnissen entsprechende Unterkunft beziehen können, bedarf es minutiöser Planung, aber auch Flexibilität.

Stallchefin Fabienne Vögtli erfüllt seit elf Jahren die Wünsche der Pferde und ihrer Entourage. Mit der Einteilung der Pferdeboxen beginnt Vögtli am Montag der Turnierwoche, sobald sie die erste Teilnehmerliste erhält. Fünf Stallzelte – drei für die Fünfsternpferde und zwei für die Amateurtour – gilt es in ihrer Excel-Tabelle so zu füllen, dass Sicherheit, Komfort und Wohlbefinden gewährleistet sind. Allen Bedürfnissen von Pferden, Grooms und Reitern gerecht zu werden, macht diese Aufgabe zum kniffligen Puzzle. «Ich erhalte vor dem Turnier, vor allem von den Pferdepflegern, einen ganzen Stapel E-Mails mit Wünschen, die ich stets zu berücksichtigen versuche», sagt Fabienne Vögtli, Tochter von René Vögtli, dessen Firma die komfortablen 25 mal 55 Meter messenden Stallzelte gehören.

(Erschienen in der PferdeWoche Nr. 02/2020)

[...zurück]

Werden Sie Fan auf Facebook!

Die «PferdeWoche» auf Facebook mit speziellen News und Attraktionen.

» Jetzt Fan werden

Mittwochs in Ihrem Briefkasten

Sie haben noch kein Abonnement der PferdeWoche?

» Abonnement bestellen

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche