Suche
Andrew Nicholson. Foto: Dirk Caremans
Previous Next
Nachrichten

Andrew Nicholson neuer Coach der Schweizer CC-Reiter

20.12.2018 13:36
von  Nicole Basieux/SVPS //

Lange war es einfach ein grosser Traum, irgendwie ein bisschen von allen Involvierten. Egal, ob die Reiterinnen und Reiter oder deren Umfeld, der Equipenchef, die Leitungsteammitglieder, alle freuten sich ausnahmslos, als es endlich klar war: Dieser Traum wird zumindest mal für die nächste Saison für die Schweizer Vielseitigkeitswelt Realität. Kein Geringerer als der Neuseeländer Andrew Nicholson wird sich der Schweizer Talente annehmen und diese für die EM 2019 vorbereiten. Doch die Europameisterschaften alleine sind lediglich ein Meilenstein, ein Zwischenziel. Das grosse Ziel sind die Olympischen Spiele in Tokio 2020.

Teamqualifikation für OS Tokio 2020

Noch konnte sich die Schweiz nicht für einen Teamplatz qualifizieren. Auch hier soll der erfahrene Spezialist und mehrfache Olympionike Nicholson zusammen mit der Equipenleitung die richtigen Weichen für die Schweizer Paare stellen. Olympia-Teamtickets werden noch deren zwei an den EM 2019 sowie eines über die sieben Nationscup-Prüfungen im nächsten Jahr vergeben.

Der mehrfache Sieger der weltweit schwierigsten Prüfungen wie beispielsweise Badminton und Burghley wird neben dem bewährten Ernst Wettstein (Dressur und Springen) insbesondere als Geländecoach fungieren und die Cross-Fähigkeiten der Schweizer Vielseitigkeitspaare optimieren. Auch soll er mit seiner Art und Weise die CC-Kultur in der Schweiz weiter fördern und entwickeln.

Von einem der Besten lernen

Ein so gefragter Mann will gut eingesetzt sein. So wird Nicholson im Winter und Frühling für mehrere Trainings der Elite- und Nachwuchskader in die Schweiz reisen und sie dann an ausgewählten Turnieren der kommenden Saison begleiten. Die Trainings kommen in erster Linie den bereits für Championate qualifizierten Reiterinnen und Reitern und ihrem Championatspferd sowie ausgesuchten talentierten Paaren zugute. Weiter können interessierte Trainer, Reiter und Zuschauer diese öffentlichen Trainings vor Ort mitverfolgen. Vor allem auch von der gezielten Weiterbildung von Trainern verspricht sich Initiator und Elite-Equipenchef Dominik Burger eine wichtige Nachhaltigkeit des Projekts.

[...zurück]

Standpunkt

Erinnerungen an einen Bundesratssohn

von Max E. Ammann

Vor 28 Jahren, am 21. November 1990, starb im freiburgischen Düdingen der 80-jährige Pierre Musy. Im Schweizer Pferdesport war er bekannt als Olympiareiter von 1948 in der Military...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche