Suche
Foto: Katja Stuppia
Previous Next
Nachrichten

Basel will Weltcup

02.05.2017 07:47
von  Sascha P. Dubach //

Wie Willy Bürgin, OK-Präsident des CSI5* Basel gegenüber Michèle Schönbächler von «SRF» am Concours in Uster bekannt gab, hat er beim internationalen Reitsportdachverband FEI ein Gesuch für die Durchführung des Springreitweltcups eingereicht. Dies primär, weil mit dem CSI Zürich nach dessen Dernière 2018 auch kein Weltcup mehr in der Schweiz durchgeführt wird. Bürgin konnte sich mit den Hauptsponsoren rund um Longines bereits einigen.

«Ich bin einfach der Meinung, die Schweiz braucht eine Weltcupprüfung. Und wir haben eine ideale Infrastruktur, deshalb haben wir uns für 2019 beworben», so Bürgin gegenüber «SRF». «Ein Weltcup in der Schweiz ist enorm wichtig», ist auch Equipenchef Andy Kistler überzeugt, «wir gewinnen damit wertvolle Startplätze zu Hause, vor allem für die zweite Garde. Aber auch stets einen sicheren Startplatz an den anderen Weltcupturnieren.»

[...zurück]

Standpunkt

Sheila Willcox: die Vielseitigkeit der 50er-Jahre

von Max E. Ammann

Am 9. Juni 2017 starb Sheila Willcox, die wohl bedeutendste Vielseitigkeitsreiterin der 50er-Jahre – dem Jahrzehnt, als die Frauen, vor allem aus England, sich in der Vielseitigkeit international mit...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche