Suche
Beat Schenk. Foto: SVPS/Brigitte Gfeller
Previous Next
Nachrichten

Beat Schenk gewinnt Bronze

24.09.2017 15:54
von  Sascha P. Dubach //

An der Weltmeisterschaft der Zweispänner-Fahrer im slowenischen Lipica erobert Beat Schenk sensationell die Bronzemedaille. Der Freiburger aus St. Aubin musste sich nur dem Ungaren Martin Hölle (Gold) und dem Deutschen Sebastian Warneck (Silber) geschlagen geben. Schenk legte den Grundstein in der Dressur, die er auf dem zweiten Rang abschloss. Im Marathon belegte er den zwölften und im abschliessenden Hindernisfahren den 15. Rang.

Auf dem 20. Rang beendet Marcel Luder das Championat, Werner Ulrich klassierte sich gleich hinter ihm. Bruno Widmer und Mario Bezzola schafften es nicht ins Ziel.

In der Mannschaftswertung gewann Ungarn vor Deutschland und Frankreich. Die Schweizer mussten mit dem Ausfall von Widmer einen Rückschlag hinnehmen und verfügten über kein Streichresultat mehr. Schenk und Luder brachte die Schweiz auf den undankbaren vierten Rang. Hinter ihnen reihten sich Österreich und Grossbritannien ein. Insgesamt wurden 18 Nationen klassiert.

[...zurück]

Standpunkt

Wachtablösungen der 70er-Jahre

von Max E. Ammann

Vor einigen Jahren hat der CSI Basel das Quintett von Schweizer Springreitern geehrt, das in den 70er-Jahren ins internationale Rampenlicht trat und innert weniger Jahre eine ­aussergewöhnliche...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche