Suche
Hat gut lachen: Rolf-Göran Bengtsson (SWE) mit Casall. Foto: LGCT/Stefano Grasso
Previous Next
Nachrichten

Bengtsson gewinnt Global Champions Tour

05.11.2016 19:24
von  Florian Brauchli //

Rolf-Göran Bengtsson heisst der Gewinner der Global Champions Tour. Im Final von Doha (QAT) verteidigte der Schwede mit einem Sieg die Leaderposition deutlich vor Edwina Tops-Alexander (AUS).

18 Paare qualifizierten sich für den zweiten Umgang, wo wiederum sieben Paare makellos blieben. Tops-Alexander scheiterte bereits in der ersten Runde, indem sie auf Lintea Tequila acht Fehlerpunkte in Kauf nehmen musste. So stand der erstmalige GCT-Gesamtsieg von Bengtsson bereits früh fest. In einer hochklassigen Stechen um den Sieg zeigte der Schwede auf seinem Holsteinerhengst Casall noch einmal seine ganze Klasse. In 36.44 Sekunden siegte er vier Zehntel vor dem Deutschen Daniel Deusser auf First Class und sicherte sich so rund 150'000 Euro Siegespreisgeld. Zusätzlich streicht für seinen Triumph in der Jahreswertung nochmals knapp 300'000 Euro ein. Den dritten Platz im GP von Doha errang die Deutsche Meredith Michaels-Beerbaum auf Fibonacci. Knapp das Podest verpasst haben die US-Amerikanerin Laura Kraut mit Zeremonie und der Franzose Simon Delestre mit Chadino.

Bengtsson gewinnt die Jahreswertung mit 283 Punkten. Tops-Alexander belegt mit 267 Platz zwei. Den dritten Rang belegt der Deutsche Christian Ahlmann mit 239 Punkten.

[...zurück]

Standpunkt

Wachtablösungen der 70er-Jahre

von Max E. Ammann

Vor einigen Jahren hat der CSI Basel das Quintett von Schweizer Springreitern geehrt, das in den 70er-Jahren ins internationale Rampenlicht trat und innert weniger Jahre eine ­aussergewöhnliche...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche