Suche
Robert Whitaker siegte auf Catwalk im Grand Prix von Lausanne. Foto: Katja Stuppia
Previous Next
Nachrichten

Britische Dominanz im GP Lausanne

11.09.2016 17:08
von  Florian Brauchli //

Die britischen Springreiter dominierten im Grossen Preis des CSI5* von Lausanne. Robert Whitaker siegte vor seinen beiden Landsleuten Emma O'Dwyer und William Funnell. Vier Schweizer klassierten sich in den besten Zehn - als bester kam Olympiareiter Romain Duguet auf Platz fünf.

13 Paare schafften den Aufstieg in die verkürzte zweite Runde. Martin Fuchs hatte als 14. Pech. Er verpasste die Qualifikation um lediglich drei Zehntel. Nur drei Paare schafften es im Normalumgang makellos zu bleiben - die beiden Franzosen Timothée Anciaume auf Kiamon und Patrice Delaveau auf Orient Express sowie der Schwede Douglas Lindelöw auf Zacramento. Keiner schaffte es dabei, abermals mit Null ins Ziel zu kommen - und so kämpften andere um den prestigeträchtigen Sieg. Andere - das waren in diesem Fall die Briten. Robert Whitaker auf seinem Holsteiner Catwalk musste sich total nur einen Punkte für Zeitüberschreitung notieren lassen. Er sicherte sich so die Siegprämie von knapp 90'000 Euro. Ebenfalls ohne Abwurf blieb Emma O'Dwyer auf Figero. Mit total zwei Punkten reichte es für Rang zwei. Den totalen britischen Triumph komplettierte der Sieger des GP von Humlikon, William Funnell auf Billy Congo.

Von den Schweizer Paaren schaffte es keiner fehlerfrei zu bleiben in der zweiten Runde. Mit insgesamt fünf Punkten (1/4) erreichte Romain Duguet mit seinem Paradepferd Quorida de Treho den fünften Platz und immerhin noch 16'200 Euro. Marie Etter und Admirable mussten in beiden Umgängen einen Abwurf in Kauf nehmen und klassierten sich auf Rang sieben. Paul Estermann auf Lord Pepsi und Frédérique Fabre Delbos auf Nirvana Basters kamen mit acht respektive neun Punkten auf die Ränge neun und zehn.

[...zurück]

Standpunkt

Wachtablösungen der 70er-Jahre

von Max E. Ammann

Vor einigen Jahren hat der CSI Basel das Quintett von Schweizer Springreitern geehrt, das in den 70er-Jahren ins internationale Rampenlicht trat und innert weniger Jahre eine ­aussergewöhnliche...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche