Suche
GP-Sieger in Vilamoura: Bryan Balsiger und Twentytwo des Biches. Foto: OneShot
Previous Next
Nachrichten

Bryan Balsiger gewinnt GP von Vilamoura

13.11.2020 17:31
von  Florian Brauchli //

Bryan Balsiger hat den mit 95'000 Euro dotierten Grossen Preis des CSI4* Vilamoura (POR) gewonnen. Der Neuenburger triumphierte auf Twentytwo des Biches mit nur einer Hundertstel Vorsprung auf die Portugiesin Luciana Diniz. Rang drei sicherte sich der Belgier Francois Mathy Jr. mit Uno de la Roque.

Neun Paare schafften mit einer makellosen Runde den Aufstieg in die Barrage. Als dritte Starterin zeigte Luciana Diniz mit Vertigo du Desert die erste richtig schnelle Nullrunde. Die Portugiesin legte mit 39.37 Sekunden eine starke Marke vor. Mathy war ebenfalls schnell unterwegs, doch mit Uno de la Roque war er am Ende 36 Hundertstel langsamer. Besser machte es Balsiger. Der Neuenburger konnte mit seiner Franzosenstute Twentytwo des Biches Diniz um eine winzige Hundertsel bezwingen und in Führung gehen. Diese gab er dann nicht mehr her. Yuri Mansur (BRA) und Kim Emmen (NED) waren zwar null, aber langsamer und der Brite John Whitaker patzte als Schlussreiter an den Hindernissen. So sicherte sich Balsiger sie Siegprämie von 23'750 Euro. Hinter Diniz und Mathy ritten Mansur und Emmen auf die Ränge vier und fünf.

[...zurück]

Standpunkt

Der Weltcup in Südostasien

von Max E. Ammann

Es begann am Weltcupfinal im April 1996 in Genf. Unter den Gäs­ten war ein hoher UNO-Funktionär aus Malaysia mit seiner pferdebegeisterten Gattin. Sie erzählte vom Interesse in Malaysia und erwähnte...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche