Suche
Martin Fuchs mit Cheppetta am Nationanpreisfinal in Barcelona. Foto: Dirk Caremans
Previous Next
Nachrichten

Cheppetta in die USA

05.12.2016 14:04
von  Peter Wyrsch //

Springreiter Martin und sein Vater und Trainer Thomas Fuchs haben die talentierte achtjährige Cheppetta in die USA verkauft. Die Holsteiner-Stute, die ein Jahr lang in Martins Beritt war, wechselt auf die Ketcham Farm in Cream Ridge in New Jersey und wird künftig von der US-Amazone Haley Carlson geritten.

Martin Fuchs verzeichnete mit Cheppetta an den Weltcup-Turnieren in Oslo und Helsinki bei vier Starts drei Top-Ten-Klassierungen und nahm auch im GP am Nationenpreisfinal im September in Barcelona teil, wo er nur auf der Schlusslinie einen leichten Fehler akzeptieren musste. Cheppetta war im Stall des 24-jährigen Zürchers in Wängi hinter Olympiapferd Clooney und Schweizermeister Chaplin gemeinsam mit Pacific des Essarts die Nummer drei.

[...zurück]

Standpunkt

Wachtablösungen der 70er-Jahre

von Max E. Ammann

Vor einigen Jahren hat der CSI Basel das Quintett von Schweizer Springreitern geehrt, das in den 70er-Jahren ins internationale Rampenlicht trat und innert weniger Jahre eine ­aussergewöhnliche...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche