Suche
Aaliyah Laurino mit Cairo vd Pikkerie Z. Foto: Dirk Caremans
Previous Next
Nachrichten

Children nicht im Final – Niederlande Europameister

12.07.2019 07:43
von  Sascha P. Dubach //

Das Schweizer Springreitquartett schaffte es an der Europameisterschaft der Children in Zuidwolde (NED) im Nationenfinal nicht in den zweiten Umgang der zehn besten Nationen. Das Team von Equipenchefin Conny Notz beendete auf dem 14. Schlussrang. Dabei zeigte Aaliyah Lauriono mit Cairo vd Pikkerie Z mit 0+4 die beste Leistung in der Equipe. "Unsere Kinder sind gut geritten, der Parcours war technisch sehr anspruchsvoll", meinte Notz. Jeanne Paradis (Imperium), 4+4, Numa Studer (Harod), 0+11 und Andri von Ballmoos (Kardina Dwerse Hagen), 4+4, komplettierten das Teamresultat von total 16 Punkten. "Wir hatten einfach ein paar 'Vierer' zuviel und sind somit nur im Mittelfeld. Wir sind schon ein bisschen enttäuscht", so die Equipenchefin.

Europameister wurden das Team der Niederlande. Silber ging nach Stechen an Deutschland, Bronze sicherte sich Grossbritannien

Auch im Einzelfinal, der für die Top 30 reserviert ist, wird kein Schweizer mehr am Start sein. Andri von Ballmoos ist mit Rang 41 als bester Schweizer in der Zwischenrangliste klassiert.

[...zurück]

Standpunkt

Die Faszination des Schimmels

von Max E. Ammann

Colette, Calvaro und jetzt Clooney. Auch im Schweizer Pferdesport gehören Schimmel zu den populärsten Pferden. Das war bereits in den glorreichen Zwischenkriegsjahren der Fall.Da war Charles Kuhns...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche