Suche
Foto: Dirk Caremans
Previous Next
Nachrichten

CHIO Aachen erhöht Preisgelder

23.01.2020 09:16
von  Sascha P. Dubach //

Die Dotation der drei wichtigsten Prüfungen beim CHIO Aachen (GER) vom 2. bis 7. Juni werden in diesem Jahr verdoppelt. So kämpfen die Springreiter im Nationenpreis am Donnerstagabend neu um eine Million Euro. Beim Preis von Europa – neu am Mittwochabend unter Flutlicht – sowie dem Preis des Landes Nordrhein-Westfalen (Freitag) beträgt das Preisgeld neu je 200'000 Euro.

Die Gesamtdotation beläuft sich somit auf knapp 3.5 Millionen Euro.

[...zurück]

Standpunkt

Frauen im internationalen Fahrsport

von Max E. Ammann

In der Weltcupprüfung der Vierspänner beim letzten CHI Genf startete erstmals eine Frau: die Deutsche Mareike Harm. Die 34-Jährige war über die Einspänner zu den Vierspännern gekommen. Mit einem...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche