Suche
Foto: pd
Previous Next
Nachrichten

Definitive Absage der Pferderennen Arosa

05.02.2019 09:46
von  Pressedienst //

Der Verein Pferderennen auf Schnee musste bedrückt feststellen, dass die aussergewöhnlichen Schneemassen der letzten Wochen eine Durchführung der Pferderennen auf Schnee in Arosa 2019 verunmöglichen. Durch die erneute Absage kommt das OK zum Schluss, dass man künftig auf die Pferderennen auf dem gefrorenen Obersee in Arosa verzichten muss. Die Ungewissheit auf Durchführung ist zu hoch und die Planungsarbeiten zu unsicher.

Trotz guter Eisbeschaffenheit kann aus heutiger Sicht die Präparation der Rennbahn auf dem Obersee innert der nächsten drei Wochen nicht gewährleistet werden. Die Sicherheit für Mensch und Tier steht im Vordergrund. Zudem hat das Bauamt Arosa durch die riesigen Schneemassen der letzten Wochen keine personellen Kapazitäten mehr, um erneut von Null mit dem aufwändigen Bahnaufbau zu beginnen. Ohne eine permanente Bearbeitung des Sees macht die Planung von Pferderennen auf dem Obersee in Arosa für den Verein keinen Sinn mehr.

Präsidentin Martina Luzi sieht die Erinnerungen als leiser Trost: «Auf dem Obersee gab es seit über 100 Jahren unvergessliche Rennmomente. Schade, dass uns die aktuellen Gegebenheiten nun zu diesem Entscheid gezwungen haben. Ein riesiges Dankeschön bereits an dieser Stelle an alle, welche uns immer wieder von neuem unterstützt haben!»

[...zurück]

Standpunkt

Japanische Erinnerungen

von Max E. Ammann

Dieser Tage las man, dass Tsunekazu Takeda, der Präsident des japanischen olympischen Komitees, zurücktreten und die prestigeträchtige Mitgliedschaft im Internationalen Olympischen Komitee (IOC)...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche