Suche
Die neue Nummer eins der Welt: Simon Delestre (FRA), hier auf Qlassic Bois Margot.
Previous Next
Nachrichten

Delestre stösst Brash vom Thron

03.03.2016 07:33
von  Florian Brauchli //

Simon Delestre ist die neue Nummer eins der Springreiter-Weltrangliste. Der Franzose hat 2878 Punkte auf dem Konto und überholte so Überflieger Scott Brash. Er führt nun mit 26 Punkten Vorsprung vor dem Briten. Dritter ist der US-Amerikaner Kent Farrington mit 2750 Punkten. Die weiteren Plätze belegen McLain Ward (USA, 2749), Pénélope Leprevost (FRA, 2711), Christian Ahlmann (GER, 2658) und Gregory Wathelet (BEL, 2658).

Simon Delestre ist der dritte Franzose an der Spitze der Weltrangliste nach Kevin Staut (2010/2011) und Eric Navet (1992). Der 34-Jähige aus Metz gewann an der EM 2015 auf Ryan in Aachen Einzelbronze und mit Qlassic Bois Margot Mannschaftssilber an den Weltreiterspielen von Caen 2014. In Genf belegte er im Grand Slam GP mit Qlassic Bois Margot den zweiten Rang.

Schlechte Nachrichten gibt es aus Schweizer Sicht. In der neuen Weltrangliste figuriert kein Eidgenosse mehr in den besten 20. Steve Guerdat fiel von Platz 17 auf 21 zurück (2093 Punkte). Pius Schwizer verbesserte sich um einen Rang auf 24. Weiter sind in den Top 100 Romain Duguet (Platz 31), Janika Sprunger (55), Paul Estermann (60), Martin Fuchs (61) und Nadja Peter Steiner (87) sowie Niklaus Rutschi (100).

[...zurück]

Standpunkt

Olympische Spiele: «Bits and Pieces» (2. Teil)

von Max E. Ammann

Die Olympiateilnahme eines Reiters für zwei Nationen ist eher rar. Aber Doppel- oder gar Dreifach­starts eines Reiters bei Olympia waren früher häufig – heute extrem selten. Die letzten erlebte man...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche