Suche
Der Schweizermeistertitel ging an Lütisburg 1.
Previous Next
Nachrichten

Lütisburg holt trotz Pech SM-Gold

02.10.2016 19:15
von  Chantal Kunz //

Obwohl die Voltigierer der Lütisburger Elite vom Pech verfolgt wurden, konnten sie die Goldmedaille an der Schweizer Meisterschaft in Turbenthal gewinnen. Da ihr Pferd  nicht durch den Vet-Check kam, mussten sie nach einer Alternative suchen - und fanden diese bei der Elitegruppe von Biel 1. Diese stellten Lütisburg ihr Pferd Kalimo zur Verfügung. Dazu kam, dass sich eine der Favoritinnen im Einzel, Nadja Büttiker, am Samstag verletzte. Die Gruppe versuchte trotzdem alls zu geben, was ihr auch gelang. "Unglaublich, dass zuerst nicht mal sicher war, dass wir starten können und jetzt gehen wir mit Gold nach Hause", freute sich die Voltigegruppe um die Longenführerin Monika Winkler-Bischofberger. Die Silbermedaille ging an Harlekin 1 mit Fergus du Maley, der an der Longe von Rita Blieske lief. Als drittplatzierte Gruppe stand Biel 1 mit Michael Heuer an der Longe auf dem Podest. Sie präsentierten ihre Figuren auf Latino v. Forst.

Bei den S-Junioren gewannen die Europameister dieses Jahres: Montmirail. Sie konnten sich vor Tösstal und Harlekin platzieren. Im Pas-de-deux der Elite gewann das Duo Dubs/Löwy von Harlekin vor Maruccio und Schmid vom Verein Biel-Ipsach und den Voltigiererinnen vom Voltigeverein Tösstal Gassmann und Schmucki. Bei den Junioren holte das Duo Schneider/Ryf vom Verein Athleta die Goldmedaille. Sie bezwangen die Tösstalerinnen Hunn und Neumeister vor den Voltigiererinnen aus Crolais Barbey und Barras.

Schweizermeisterin bei der Kategorie Einzel ist Marina Mohar vom Voltigeverein Harlekin. "Es ist einfach super", freute sich die Gutenswilerin. "Auch unser Pferd Luk ist genial, mit ihm fühle ich mich einfach wohl." Sie siegte vor Nadja Büttiker vom Verein Lütisburg. Diese hat sich am Samstag verletzt und absolvierte ihren Kür- und Pflichtteil angeschlagen. Trotzdem schaffte sie es, Ilona Hannich auf den dritten Rang zu verweisen. Die Bernerin freute sich über die Bronzemedaille. Bei den Herren der Elite siegte als Einzelvoltigierer Cyril Michel vor Lukas Heppler und seinem Bruder Colin Michel.

Bei den Junioren siegte im Einzelwettbewerb der Damen Sarah Linder vor Sybille Römer und Daria Gallo. Bei den Herren ging nur ein Junior an den Start als Einzelvoltigierer und so nahm Cedric Hofer die Goldmedaille nach Hause.

 

 

 

[...zurück]

Standpunkt

Wachtablösungen der 70er-Jahre

von Max E. Ammann

Vor einigen Jahren hat der CSI Basel das Quintett von Schweizer Springreitern geehrt, das in den 70er-Jahren ins internationale Rampenlicht trat und innert weniger Jahre eine ­aussergewöhnliche...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche