Suche
Martin Fuchs ist EM-Titelverteidiger. Foto: Dirk Caremans
Previous Next
Nachrichten

Doch noch Europameisterschaften 2021 in Springen und Dressur

22.10.2020 07:36
von  Sascha P. Dubach //

Nach der Verschiebung der Olympischen Sommerspiele von 2020 auf 2021 wurden die geplanten Europameisterschaften in den Disziplinen Springen, Dressur und Concours Complet abgesagt. Nun sollen doch noch EMs – zumindest in Springen und Dressur – zusätzlich zu den Olympischen Spielen stattfinden. Dies teilte der internationale Reitsportverband FEI mit.

Die EM Springen soll auf der Anlage von Ludger Beerbaum in Riesenbeck (GER) vom 30. August bis 4. September 2021 stattfinden. Diejenige der Dressur ebenfalls in Deutschland und zwar in Hagen vom 7. bis 12. September.

Obwohl es zu Beginn auch Interessenten für eine CC-EM gab, konnte kein Veranstalter definitiv gefunden werden. «Wir sind glücklich, dass wir zwei Organisatoren gefunden haben, die doch noch eine EM organisieren wollen», so FEI-Präsident Ingmar De Vos. Er relativiert aber auch: «Noch warten wir auf die definitive Bestätigung der beiden Organisatoren.»

[...zurück]

Standpunkt

Der Weltcup in Südostasien

von Max E. Ammann

Es begann am Weltcupfinal im April 1996 in Genf. Unter den Gäs­ten war ein hoher UNO-Funktionär aus Malaysia mit seiner pferdebegeisterten Gattin. Sie erzählte vom Interesse in Malaysia und erwähnte...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche