Suche
Die neuen Vorstandsmitglieder im SVPS (v. l.): Franz Häfliger, Nayla Stössel und Damian Müller. Foto: Florian Brauchli
Previous Next
Nachrichten

Drei neue im Vorstand

27.10.2018 18:28
von  (pd) //

Einen umfassenden Ethik-Codex verabschiedeten die Mitglieder des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport SVPS anlässlich der Herbstmitgliederversammlung. Zudem wurden drei Chargen im Vorstand neu besetzt.

Drei langjährige Mitglieder des Vorstandes beenden ihre Amtsperiode im Frühjahr 2019. Die Neugewählten werden nach einer von ihren Vorgängern begleitenden Übergabephase das neue Amt an der Mitgliederversammlung vom 6. April 2019 antreten.

Neu im Vorstand mit dabei ist Nayla Stössel aus Niederteufen AR. Sie übernimmt den Bereich "Internationales" von Claude Nordmann. Auf dieses Amt ist die 37 Jahre alte OK Präsidentin des CSIO Schweiz St. Gallen – wo sie die strategische und operative Leitung inne hat – bestens vorbereitet. Seit 2015 ist sie Vorstandsmitglied der European Equestrian Federation (EEF) sowie seit 2017 Mitglied des Nominations Committees innerhalb des Internationalen Pferdesportverbandes FEI.

Als weiteres Mitglied gewählt wurde der 33 Jahre alte Damian Müller aus Hitzkirch LU. Vielen bekannt ist Damian Müller als Speaker an regionalen, nationalen und internationalen Pferdesportveranstaltungen. Nebst seiner Leidenschaft für Pferdesport und Fussball ist er aber vorallem als Vertreter des Kantons Luzern im Ständerat engagiert. Damian Müller übernimmt vom abtretenden Werner Rütimann das Vize-Präsidium des Vorstandes.

Neu in den Vorstand gewählt wurde ebenfalls der in Waldhäusern AG wohnhafte Franz Häfliger. Er wird das bisherige Vorstandsmitglied Peter Christen im Ressort "Wettkampfsport" ersetzen. Franz Häfliger ist aktiver Dressurreiter- und Richter und war mehrere Jahre OK-Präsident des CS Lenzburg sowie Vizepräsident des Zentralschweizerischen Kavallerie- und Pferdesportverbandes ZKV.

Ethik im Umgang mit dem Pferd aber auch mit Mitmenschen, Konkurrenten und Offiziellen – innerhalb und ausserhalb des Wettkampfsports – diesem Thema widmete sich der Vorstand des SVPS in den letzten Monaten intensiv. Er präsentierte der Mitgliederversammlung das Resultat seiner Zusammenarbeit mit den Mitgliederverbänden sowie allen Kommissionen in Form eines neuen, in drei Teilbereichen gegliederte Ethik-Codex.

Alle Pferdesporttreibende, die ein Brevet oder eine Lizenz besitzen, anerkennen in Zukunft diesen Codex und verpflichten sich, ihr Handeln im Umgang mit Pferden und Menschen nach bestem Wissen und Gewissen an diesen Grundsätzen auszurichten.

[...zurück]

Standpunkt

Hallenturniere: Sportarenen oder Ausstellungshallen?

von Max E. Ammann

Die Weltcupturniere der Westeuropaliga werden unter Dach ausgetragen: in Sportarenen oder in Ausstellungshallen. Seit der Gründung des Springreiterweltcups vor 40 Jahren sind es jeweils hälftig...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche