Suche
GP-Sieger Grégory Wathelet (BEL) auf Taalex.
Previous Next
Nachrichten

Fuchs GP-Dritter bei Wathelets Sieg

29.01.2016 22:11
von  Florian Brauchli //

Grégory Wathelet hat den mit 100'000 Franken dotierten Longines Grand Prix am Freitagabend für sich entscheiden können. Die belgische Nummer fünf der Welt ritt den bayrischen Hengst Taalex auf dem engsten möglichen Weg zum Sieg und zu 33'000 Franken Preisgeld. «Ich wusste, dass Taalex schnell gehen kann. Heute habe ich meine Chance genutzt und bin sehr glücklich.» Lange führte der Ire Denis Lynch, der die Barrage eröffnen musste. Auf All Star setzte er eine Bestzeit, die beinahe zum Sieg reichte. Eine halbe Sekunde entschied zu Ungunsten des Iren. Kevin Staut und Luciana Diniz waren klar auf Kurs zur Spitze, aber beide scheiterten - der Franzose am letzten Hindernis, die Portugiesin am zweitletzten. Martin Fuchs vertraute auf seinen Westfalen-Wallach Clooney. Der Bietenholzer ritt angriffig und blieb fehlerlos. Die Zeit reichte am Ende zu Rang drei. Auf den späteren Sieger fehlten ihm rund 1.5 Sekunden.

16 Paare schafften den Aufstieg in die finale Entscheidung, darunter neben Fuchs drei weitere Schweizer. Paul Estermann vertraute auf Lord Pepsi. Der Luzerner ritt angriffig, patzte aber nach einer engen Wendung. Am Ende wurde es Rang zehn. Adrian Schmid mit Alcazar Sitte und Schweizermeister Werner Muff auf Pollendr mussten ebenfalls je einen Abwurf in Kauf nehmen. Die beiden landeten auf den Rängen zwölf und 13.

[...zurück]

Standpunkt

Über Pferdenamen

von Max E. Ammann

Es war 1978, beim letzten CSIO Nizza – nicht mehr im schönen «Parc des Colline du Château», sondern im funktionellen «Palais des Expositions». Auf der Ehrentribüne sassen die Fürstin Grace Kelly und...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche