Suche
Martin Fuchs auf Chaplin. Foto: Archiv
Previous Next
Nachrichten

Fuchs triumphiert in Doha

03.03.2017 20:02
von  Florian Brauchli //

Martin Fuchs hat beim CSI5* von Doha die Hauptprüfung vom Freitag gewonnen. Der Zürcher siegte im Sattel von Chaplin in der mit 150'000 Euro dotierten Prüfung über 155 Zentimeter vor den beiden Belgiern Niels Bruynseels mit Gancia de Muze und Pieter Devos mit Apart.

Zehn Paare qualifizierten sich für das einmalige Stechen, darunter Martin Fuchs. Janika Sprunger auf Aris musste im Normalparcours einen Abwurf in Kauf nehmen. Pius Schwizer auf Balou Rubin und Steve Guerdat auf Corbinian sogar je deren drei. Fuchs zeigt im Stechen, wie gut er schon mit dem zehnjährigen Niederländerhengst, mit dem er im Herbst Schweizermeister wurde, harmoniert. Die Zeit von 36.91 Sekunden war unschlagbar und so sicherte sich der Neo-Thurgauer den Siegercheck von über 50'000 Euro. Bruynseels und Devos verloren 56 respektive 73 Hundertstel auf die Bestzeit. Knapp neben dem Podest landete der Niederländer Maikel van der Vleuten auf Arera.

[...zurück]

Standpunkt

Nostalgische Gedanken

von Max E. Ammann

Am Pfingstmontag 1947 fuhr ich mit meinem Vater erstmals an die Pfingstrennen in Frauenfeld. Vater kaufte Sattelplatz für neun Franken, das Stehplatzgebiet vor der neuen Tribüne, von wo aus man...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche