Suche
Romain Duguet auf Sherazade du Gevaudan war siegreich im GP Chevenez. Foto: Fabienne Bujard
Previous Next
Nachrichten

GP Chevenez an Romain Duguet

16.10.2016 17:40
von  Florian Brauchli //

Romain Duguet hat den Grossen Preis des CSI2* in Chevenez gewonnen. Der gebürtige Franzose setzte sich im Stechen gegen fünf Konkurrenten durch. Das rein schweizerische Podest komplettierten der Tessiner Fabio Crotta und die Solothurnerin Emilie Stampfli.

Lediglich sechs Paare qualifizierten sich für die Barrage - Schweizer und Nicht-Schweizer hielten sich die Waage. Duguet, der schon das Weltranglistenspringen vom Freitag für sich entscheiden konnte, setzte auf die Künste seiner Anglo-Aaraber-Stute Sherazade du Gevaudan. Dies zahlte sich aus, in 35.50 Sekunden setzte er die absolute Bestzeit. Nur 26 Hundertstel langsamer war Fabio Crotta mit seiner Franzosenstute Tess des Jalesnes. Das "Stutenpodest" komplett machte Alessa Z der jungen Solothurnerin Emilie Stampfli. Die ausländischen Gäste mussten allesamt Abwürfe in Kauf nehmen - Arnaud Martin auf Davidoff vom Schlösslihof, Quentin Marion und Anna Carway klassierten sich auf den Rängen vier bis sechs.

19 Paare kamen mit lediglich einen Abwurf ins Ziel. Mit Marc Röthlisberger auf Cavaluna, Annina Züger mit Louis und Pascal Bettschen schafften es weitere Schweizer in die besten Zehn.

[...zurück]

Standpunkt

Wachtablösungen der 70er-Jahre

von Max E. Ammann

Vor einigen Jahren hat der CSI Basel das Quintett von Schweizer Springreitern geehrt, das in den 70er-Jahren ins internationale Rampenlicht trat und innert weniger Jahre eine ­aussergewöhnliche...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche