Suche
GP-Sieg in Waregem: Steve Guerdat auf Alamo. Foto: Dirk Caremans
Previous Next
Nachrichten

Guerdat schnappt sich Grand Prix von Waregem

29.09.2019 16:19
von  Florian Brauchli //

Steve Guerdat hat den Grossen Preis des CSI5* Waregem (BEL) gewonnen. Der Weltranglistenerste verwies im Sattel von Alamo den Iren Denis Lynch und den Österreicher Max Kühner auf die weiteren Podestplätze.

Sieben Paare qualifizierten sich über 160 Zentimeter für das Stechen um den Sieg. Pius Schwizer schaffte den Einzug in die Barrage knapp nicht. Mit einem Abwurf, aber der schnellsten Zeit klassierte sich der Solothurnier mit Cortney Cox auf dem guten achten Rang.
Gleich der Startreiter Yves Vanderhasselt zeigte mit Jeunesse den ersten Doppelnuller. Die Zeit von 43.62 Sekunden war aber noch keine Siegesmarke. Max Kühner auf Elektric Blue P verbesserte diese dann um über zwei Sekunden und übernahm die Führung. Doch gleich anschliessend pulverisierte Guerdat diese Marke. Im Sattel des Niederländerwallachs Alamo gelang ihm eine perfekte Runde und die Zeit stoppte bei 38.26 Sekunde - unschlagbar, wie sich herausstellte. Denn Lynch auf Rubens LS la Silla war rund zwei Sekunden langsamer und Schlussreiter Jérôme Guery (BEL) patzte an den Hindernissen.

So sicherte sich Guerdat das Siegespreisgeld von rund 90'000 Euro. Schwizer wurde mit knapp 7000 Euro entlöhnt.

[...zurück]

Standpunkt

Die vier Championate der Springreiter Teil 2

von Max E. Ammann

Im letzten Standpunkt über Grand Slam und Triple Crown habe ich die Möglichkeit erwähnt, auch diejenigen Springreiter zu ehren, die zwei, drei oder alle vier grossen FEI-Championate gewonnen haben....

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche