Suche
Der siebenjährige Adinus (Padinus – Irac de l'Ile – Calando II) unter Ariane Muff mit ausgezeichneter Technik am Sprung. Foto: Katja Stuppia
Previous Next
Nachrichten

Hengste in Bern verzauberten

16.01.2016 21:07
von  Katja Stuppia //

Dieses Datum ist für die Schweizer Züchter kaum mehr wegzudenken: Seit nunmehr 15 Jahren werden Mitte Januar im nationalen Pferdezentrum (NPZ) Bern Zuchthengste aus der Schweiz und dem nahen Ausland eindrucksvoll präsentiert. Zuchtinteressierte erhalten so einen Einblick in die Hengstszene, die Hengstbesitzer ein Schaufenster, um ihre Zuchthengste einem breiten Publikum zu zeigen. Den beliebten Anlass organisieren Beat Wampfler, Leiter der Pferdeklinik NPZ, und Stefan Bettschen, Leiter Reproduktionsstation NPZ, seit Anbeginn. 23 Hengste wurden am Samstag gezeigt, bestens kommentiert vom deutschen Experten und Auktionator Volker Raulf.

Dieser lobte die Entwicklung der Schweizer Pferdezucht und freute sich gleichzeitig über die gelungenen Präsentationen der Hengste. Ob an der Hand, unter dem Sattel oder gar angespannt vor dem Wagen – die Zuschauer waren während der über drei Stunden dauernden Hengstpräsentation gut unterhalten.

Zum 15-Jahr-Jubiläum wurden Beat Wampfler und Stefan Bettschen in einer kurzen Laudatio von Volker Raulf geehrt. Er lobte die beiden innovativen Tierärzte, die mit viel Fachwissen Gutes für die Entwicklung der Schweizer Pferdezucht tun.

Mehr zu den Hengsten in Bern gibt es in der nächsten «PferdeWoche» (Nr. 2 vom 20. Januar).

[...zurück]

Standpunkt

Pferdesport in der Sowjetunion (2. Teil)

von Max E. Ammann

Während des kürzlichen Besuches am wunderbaren Traditionsfahrturnier in Rothenburg/Sempach wurde ich auf den Standpunkt vom 7. September über die sowjetischen Reiter angesprochen und gefragt, ob ich...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche