Suche
Simone Jäiser wird am Weltcupfinal in Dortmund starten. Foto: Daniel Kaiser
Previous Next
Nachrichten

Jäiser startet am Weltcupfinal

26.01.2016 09:43
von  Sascha P. Dubach //

Der Austragungsort des Weltcupfinales im Voltigieren steht nun fest. Nach der Absage von Wien werden sich die Finalisten vom 4. bis 6. März im Rahmen des CSI2/3* in Dortmund (GER) messen. Ein Dutzend Einzelvoltigierer – sechs Herren und sechs Damen – sowie vier Doppelvoltigierer sind im Weltcupfinal startberechtigt. In der Herrenkonkurrenz wird Lukas Heppler am Start sein. Bei den Damen ist Simone Jäiser die Spitzenreiterin nach den Qualifikationsprüfungen. Der Europameisterin wäre zum Abschied ihrer aktiven Karriere ein Sieg sicherlich zu gönnen. Zudem hat sich die erst 21-jährige Nadja Büttiker (Voltige Lütisburg) zum ersten Mal qualifiziert. Daumen drücken ist also angesagt.

Der Final beginnt am Donnerstag, 4. März, um 17 Uhr mit dem Warm-up. Am Freitag findet um ca. 18.15 Uhr der erste Durchgang statt, ab 20.30 Uhr dann der Final der Damen und im Pas-de-Deux. Der Final der Herren ist für Sonntag gegen 11 Uhr geplant.

[...zurück]

Standpunkt

Über die Briten

von Max E. Ammann

Der Brexit – der Austritt Grossbritanniens aus der EU – wird, wenn überhaupt, nur minimale Auswirkungen auf den internationalen Pferdesport haben. Möglich ist, dass die britischen Turniere,...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche