Suche
An den WEG dabei: Jérôme Voutaz. Foto: Dirk Caremans
Previous Next
Nachrichten

Jérôme Voutaz als erster Schweizer für die WEG selektioniert

14.06.2018 11:35
von  Pressedienst //

Die Selektionskommission Fahren des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport (SVPS) hat die Selektion der Vierspännerfahrer für die Weltreiterspiele (WEG) in Tryon (USA) vorgenommen. Diese finden vom 11. bis 23. September 2018 statt, wobei die Wettkämpfe der Fahrer über die drei Teilprüfungen Dressur, Kegelfahren und Marathon hinweg, vom 21. bis am 23. September ausgetragen werden.

Jérôme Voutaz (Sembrancher VS) wurde als einziger Schweizer nominiert. Dies ist für den Walliser nach der EM Aachen (GER) 2015, den Weltmeisterschaften von Breda (NED) 2016 sowie der EM Göteborg (SWE) von vergangenem Jahr bereits die vierte Selektion in Folge für ein internationales Championat. Voutaz überzeugte mit diversen beachtlichen Resultaten vor allem in den Teildisziplinen Marathon und Kegelfahren. Sein ausschliesslich aus Freibergerpferden bestehender Vierspänner konnte sich nun auch kontinuierlich in der Dressur verbessern und sicherte sich damit mehrere gute Rangierungen auf internationalen Turnieren sowie ein erneuter zweiter Platz im Weltcupfinal im Februar 2018 in Bordeaux (FRA) – hinter der australischen Fahrergrösse Boyd Exell.

Über die definitive Gespannszusammensetzung für die WEG wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Dies gibt Jérôme Voutaz die Gelegenheit, an den kommenden Turnieren noch an der optimalen Platzierung seiner Freiberger im Gespann zu arbeiten.

Nun kann auch die Umsetzung der aufwändigen Logistikplanung mit See- und Luftfracht für die Reise nach Übersee beginnen. Als erstes wird gegen Ende Juli ein Schiffscontainer mit drei Wagen sowie etlichem Material die Schweiz in Richtung USA verlassen. Die zwei- und vierbeinigen Athleten folgen im September per Flugzeug.

[...zurück]

Standpunkt

1946 Genf/Bern/Zürich – Wiederbeginn nach dem Krieg

von Max E. Ammann

Während des Zweiten Weltkriegs ruhte die internationale Turniertätigkeit fast vollständig. Nur gerade drei Nationenpreise wurden während der sechs Kriegsjahre ausgetragen: Im Mai 1940 in Rom (Italien...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche