Suche
Foto: Katja Stuppia
Previous Next
Nachrichten

Longines CSI Basel: AUFTAKT IN DAS OLYMPIA-JAHR

19.11.2019 20:12
von  Sascha P. Dubach //

Vom 9. bis 12. Januar 2020 werden die internationalen Spitzenspringreiter in der St. Jakobshalle am LONGINES CSI BASEL erneut auf Punktejagd für den Weltcup gehen. Der Fokus aller Teilnehmenden richtet sich in diesem Jahr auf den Weltcupfinal in der US-Spielermetropole Las Vegas – mehr noch aber auf die Olympischen Sommerspiele in Tokio. In den insgesamt 17 Prüfungen – zehn für die internationalen Stars und sieben für die Amateure - wird ein Gesamtpreisgeld von 770'000 Franken vergeben. 

Eine Überraschung gab es an der heutigen Medienkonferenz in Basel. Thomas Straumann, Verwaltungsratspräsident des CSI Basel – verkündete, dass OK-Präsident Willy Bürgin 2020 zum letzten Mal diese Funktion ausüben werde. Man habe bereits einen Nachfolger, doch einen Namen wollte Straumann noch nicht verraten.

Am bewährten Konzept, bei dem vor allem der Sport im Vordergrund stehe, wolle man festhalten.

Mehr Informationen in der «PferdeWoche» vom 20. November.

[...zurück]

Standpunkt

Schweizer Dressur- und CC-Medaillen

von Max E. Ammann

Am 22. September 2019 respektive 6. Oktober 2019 starben zwei ausländische Olympiareiter, deren Olympiamedaillen 1960 bis 1968 errungen wurden – in den Spielen von Rom, Tokio und Mexiko City –, als...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche