Suche
Cupsieger Pius Schwizer flankiert u.a. von (v.l.): Kurt Maeder (STT), Pferdebesitzer Werner Rütimann (SVPS) und Dr. Thomas Straumman (Les Trois Rois). Foto: Valeria Streun
Previous Next
Nachrichten

Pius Schweizer erneut Cupsieger

21.07.2018 17:33
von  Georges Zehnder //

Der Oensinger Elitereiter Pius Schweizer wurde beim 40. Les Trois Rois Schwizer Cupfinal in Ascona seiner Favoritenrolle gerecht und gewann zum insgesamt siebten Mal den begehrten Pokal.

Pius Schwizer blieb im Sattel des Oldenburger Balou Rubin R als einziger Konkurrent in beiden Runden ohne jeden Makel und siegte vor Barbara Schniepper mit Cicero und Niklaus Rutschi mit Pipilotta. Schniepper und Rutschi hatten lediglich im ersten Durchgang einen Abwurf zu beklagen. Dank ihren schnellen Ritten im zweiten verkürzten Umlauf schafften sie den Sprung auf das Podest.

Auf den Positionen vier bis sechs konnten sich die Westschweizer Simon Boillet mit Que en Que, Yannick Jorand mit Cipetto und Edouard Schmitz mit Cortino klassieren.

Das Sieggeld von 10'000 Franken und die Trophäe durfte Pius Schwizer, von Dr. Thomas Straumann, dem Eigentümer des Grand Hotel Les Trois Rois in Basel entgegennehmen, der bereits zum dritten Mal den attraktiven Wettbewerb unterstützte. Pius Schwizer: «Balou Rubin ist genau auf meine Reitweise zugeschnitten. Der Schweizer Cup war ein wichtiges Saisonziel für mich und ich freue mich, dass ich der Favoritenrolle gerecht werden konnte.»

[...zurück]

Standpunkt

Auto oder Pferdegespann?

von Max E. Ammann

Vor mir lag ein 100-seitiges Büchlein, 1952 im Verlag Paul Haupt in Bern erschienen: «Auto oder Pferdegespann?». Im Untertitel heisst es: Eine vergleichende Studie über die Wirtschaftlichkeitsgrenzen...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche