Suche
Sechster Cupsieg für Pius Schwizer. Foto: Katja Stuppia
Previous Next
Nachrichten

Rekordsieger Pius Schwizer

19.08.2017 19:05
von  Georges Zehnder //

Pius Schwizer konnte in St. Moritz den 39. Les Trois Rois Schweizer Cupfinal gewinnen. Das war sein insgesamt sechster Finalsieg und damit ist der Oensinger alleiniger Rekordhalter.

Auf seinem neunjährigen Franzosen-Wallach Uderzo de Rance blieb er in beiden Durchgängen ohne jeden Makel und triumphierte mit der Differenz von über drei Sekunden vor dem ebenfalls fehlerfreien Paul Estermann mit Cornet's Hope. Auf den dritten Podestplatz sprang Alain Jufer mit Radja d'Artemis. Der Jurassier erzielte zwar die Bestzeit, musste in der finalen Runde aber einen Abwurf hinnehmen. Titelverteidiger Martin Fuchs belegte mit Chica den vierten Schlussrang vor Evelyne Bussmann mit Fleury d'Aveline und der jungen Aurelia Loser mit Quelmec du Gery.

Pius Schwizer freute sich riesig über den Sieg und meinte: «Ich war letztes Jahr schon nahe dran, als ich in Humlikon knapp geschlagen wurde. Der Final war anforderungsreich, aber mein Pferd ist schnell und vorsichtig. Deshalb glaubte ich an meine Chance.»

[...zurück]

Standpunkt

Wachtablösungen der 70er-Jahre

von Max E. Ammann

Vor einigen Jahren hat der CSI Basel das Quintett von Schweizer Springreitern geehrt, das in den 70er-Jahren ins internationale Rampenlicht trat und innert weniger Jahre eine ­aussergewöhnliche...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche