Suche
Willi Melliger.
Previous Next
Nachrichten

Springsportikone Willi Melliger verstorben

16.01.2018 10:46
von  Peter Wyrsch //

Der frühere Weltklassespringreiter Willi Melliger hat seinen letzten Kampf verloren. Wenige Monate vor einem 65. Geburtstag Ende Juli ist der Horseman aus Neuendorf verstorben. Der über drei Jahrzehnte erfolgreiche Reiter erholte sich nicht mehr von einem Mitte Dezember erlittenen Hirnschlag.

Der Mythos Melliger und Calvaro lebt aber weiter. Mit seinem Wunderschimmel schrieb Melliger Reitsportgeschichte und war in aller Welt Publikumsliebling. Es war nicht nur Aura und Glanz, die das aussergewöhnliche Paar zum Sympathieträger machten, sondern auch deren Erfolge. Zwei Olympia-Silbermedaillen gewann der kantige Solothurner mit dem blütenweissen Holsteinerriesen: 1996 in Atlanta im Einzel und 2000 in Sydney mit der Schweizer Equipe. Dazu kamen 1995 der EM-Titel mit der Schweizer Mannschaft und zwei EM-Bronzeauszeichnungen im Einzel (1995 und 1997) sowie der 4. Platz an der WM 1998 in Rom, wo Calvaro als bestes Pferd ausgezeichnet wurde. Zudem wurde er 1996 mit dem mächtigen Schimmel in Genf Weltcup-Zweiter und siegte an zahlreichen Grossen Preisen wie am CSIO St. Gallen und in der Classic am CSI Zürich.

Rekordhalter mit 13 EM-Medaillen

Mit insgesamt 13-EM-Medaillen, darunter vier goldenen Auszeichnungen, ist Melliger der erfolgreichste Schweizer EM-Reiter aller Zeiten. Bereits 1983 in Hickstead liess sich der Neuendorfer mit Van Gogh in der Equipe, 1993 in Gijon mit Quinta im Einzel und mit der Schweizer Mannschaft und 1995 in St. Gallen mit Calvaro als Europameister feiern. 2010 beendete der Solothurner seine aktive Karriere, widmete sich vermehrt dem Pferdehandel und stellte seine Dienste dem Schweizer Verband für Pferdesport als Coach des Nachwuchses zur Verfügung. Auch dies mit beachtlichen Erfolgen.

Herzinfarkt vor Jahresfrist

Ende 2016 erlitt Willi Melliger einen Herzinfarkt. Er musste notfallmässig operiert werden, erholte sich aber vom Eingriff relativ gut. Er stellte darauf seinen Zigarrenkonsum praktisch ein. Willi Melliger war zweimal verheiratet und hinterlässt drei Kinder und einen Enkel. Seine Söhne Kevin und Kay sind aktive Reiter. Er war freundschaftlich mit der Reiterfamilie Fuchs in Bietenholz verbunden und Pate des erfolgreichen jungen Equipenreiters Martin Fuchs.

[...zurück]

Standpunkt

Hallenturniere: Sportarenen oder Ausstellungshallen?

von Max E. Ammann

Die Weltcupturniere der Westeuropaliga werden unter Dach ausgetragen: in Sportarenen oder in Ausstellungshallen. Seit der Gründung des Springreiterweltcups vor 40 Jahren sind es jeweils hälftig...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche