Suche
Bester Schweizer im Einzel und grosse Stütze für das Bronzeteam: Stefan Ulrich. Foto: Fahrsport Aktuell
Previous Next
Nachrichten

Team-Bronze für die Schweiz

07.08.2016 15:05
von  Florian Brauchli //

Die Schweizer Einspännerfahrer haben an der Weltmeisterschaft in Piber (AUT) die Bronzemedaille erobert. Gold ging an Deutschland, Silber an Polen.

Für das Teamergebnis zählten die Resultate von Michaël Barbey, Leonhard Risch und Stefan Ulrich. Das Trio totalisierte 287.3 Punkte. Das siegreiche Team aus Deutschland siegte mit 270.4 Punkten, Polen hatte 281.6 Punkte auf dem Konto.

Den Weltmeistertitel im Einzel sicherte sich der Deutsche Dieter Lauterbach vor der Polin Weronika Kwiatek und der Niederländerin Saskia Siebers. Stefan Ulrich und Michaël Barbey schafften es als Achter und Neunter in die Top Ten. Leonhard Risch und Eric Renaud belegten die Ränge zwölf und 14.

[...zurück]

Standpunkt

Wachtablösungen der 70er-Jahre

von Max E. Ammann

Vor einigen Jahren hat der CSI Basel das Quintett von Schweizer Springreitern geehrt, das in den 70er-Jahren ins internationale Rampenlicht trat und innert weniger Jahre eine ­aussergewöhnliche...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche