Suche
Maikel van der Vleuten mit Groep Verdi.
Previous Next
Nachrichten

Van der Vleuten siegt in Verona, Sprunger wird Fünfte

29.10.2017 16:50
von  Chantal Kunz //

Am Weltcupspringen in Verona (ITA) kamen elf Reiter in das Stechen. Darunter war auch Janika Sprunger mit Bacardi VDL. Sie eröffnete das Stechen und legte gleich eine gute Zeit von 39.21 Sekunden vor. Trotz engen Wendungen und einem hohen Tempo blieben alle Stangen oben. Sie führte lange, bis der Italiener Lorenzo de Luca mit Halifax van het Kluizebos in die Halle ritt. Er gab ziemlich Gas und übersprang das letzte Hindernis nach genau 38 Sekunden. Doch auch seine Zeit reichte nicht für einen Sieg. Pieter Devos (BEL) mit Apart und Alberto Zorzi (ITA) mit Fair Light van T Heike waren noch schneller, es reichte ihnen für die Plätze drei und zwei. Der Sieg ging an den Niederländer Maikel van der Vleuten mit VDL Groep Verdi TN. Das Paar raste nur so durch den Parcours und dies ohne einen Fehler zu machen. Sie gewannen mit der Zeit von 35.91 Sekunden. Sprunger klassierte sich somit im fünften Rang. Steve Guerdat musste mit Bianca einen Abwurf im Normalumgang in Kauf nehmen, für sie gab es den 17. Schlussrang.

[...zurück]

Standpunkt

Wachtablösungen der 70er-Jahre

von Max E. Ammann

Vor einigen Jahren hat der CSI Basel das Quintett von Schweizer Springreitern geehrt, das in den 70er-Jahren ins internationale Rampenlicht trat und innert weniger Jahre eine ­aussergewöhnliche...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche