Suche
Jérôme Voutaz fährt im Weltcup von Leipzig auf Rang zwei.
Previous Next
Nachrichten

Voutaz für Weltcupfinal qualifiziert!

17.01.2016 14:37
von  Florian Brauchli //

Dem Schweizer Vierspännerfahrer Jérôme Voutaz ist im Weltcup in Leipzig (GER), ein grandioses Resultat gelungen. Der talentierte Walliser belegte hinter dem Dominator Boyd Exell aus Australien den tollen zweiten Platz. Dritter wurde der Deutsche Rainer Duen.

Im ersten Umlauf gelang Voutaz eine fehlerfreie, schnelle Runde. Dies war der Grundstein zum Erreichen des Finals der besten Drei. Klingende Namen wie Koos de Ronde (NED) Michael Brauchle (GER) oder Jozsef Dobrovitz (HUN) verpassten diesen Final. Gegen den besten Viererzugfahrer der Welt war aber kein Kraut gewachsen. Exell fuhr makelllos und realisierte einen Totalzeit von 211.08 Sekunden. Mit fünf Sekunden Strafe fuhr Voutaz nach 231.73 Sekunden ins Ziel. Dies reichte aber locker für den Ehrenplatz. Duens Zeit lag bei 244.70 Sekunden.

Mit dem zweiten Platz sichert Jérôme Voutaz zehn Weltcuppunkte, da Exell in Leipzig mit einer Wildcard am Start war. Voutaz hat nun 17 Punkte, liegt auf Rang fünf und ist für den Weltcupfinal von Bordeaux qualifiziert. In Führung mit der Maximalpunktzahl von 30 liegt Boyd Exell. Zweiter ist IJsbrand Chardon (NED, 27), Dritter Koos de Ronde (NED, 21).

[...zurück]

Standpunkt

Über Pferdenamen

von Max E. Ammann

Es war 1978, beim letzten CSIO Nizza – nicht mehr im schönen «Parc des Colline du Château», sondern im funktionellen «Palais des Expositions». Auf der Ehrentribüne sassen die Fürstin Grace Kelly und...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche