Suche
Previous Next
Nachrichten

Weltcup Madrid: Guerdat nur von Deusser geschlagen

25.11.2018 15:20
von  Florian Brauchli //

Steve Guerdat und seine Pferde sind weiter in Topform. Im Weltcupspringen von Madrid (ESP) belegte der WM-Bronzemedaillengewinner mit Ulysse des Forets Rang zwei hinter dem deutschen Sieger Daniel Deusser auf Tobago. Rang drei ging an die Schwedin Irma Karlsson auf Ida van den Bisschop.

Zehn Paare realisierten im Normalparcours eine Nullrunde und kämpften so im Stechen um den Sieg. Pius Schwizer und Balou Rubin R mussten in der Initialrunde achte Fehlerpunkte akzeptieren und konnten sich so nicht klassieren. Im Stechen zeigte Startreiterin Irma Karlsson aus Schweden mit Ida van den Bisschop gleich eine souveräne, zügige Nullrunde. Die Zeit stoppte bei 48.28 Sekunden. Sie blieb in Führung bis zum fünften Reiter, dem Deutschen Daniel Deusser. Dieser übernahm im Sattel von Tobago Z mit rund 1,5 Sekunden die Spitzenposition, die bis zum Schluss Bestand hatte. Auch Steve Guerdat und seine Franzosenstute Ulysse des Forets schafften es nicht, Deusser zu verdrängen. Doch der Jurassier blieb erneut ohne Abwurf und realisierte in 47.12 Sekunden die zweitschnellste Zeit. Schlussreiter Peder Fredricson und Christian K totalisierten vier Abwürfe. So siegte Deusser vor Guerdat und Karlsson. Hinter dem Podest reihten sich die beiden Belgier Niels Bruynseels (Delux) und Francois Mathy Jr. (Uno) ein.

[...zurück]

Standpunkt

Mexiko: Pferdesport und Politik

von Max E. Ammann

Im August machten Pferdesportler aus Mexiko gleich zweimal Schlagzeilen: Beim CHIO Dublin gewannen vier kaum bekannte mexikanische Springreiter die «Aga Khan Trophy», einen der begehrtesten...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche