Suche
Neuer Bestwert und Kürsieg: Birgit Wientzek Pläge und Robinvale. Foto: Michael Rzepa
Previous Next
Nachrichten

Wientzek Pläge mit neuem Bestwert zum Kürsieg

15.06.2019 17:44
von  Florian Brauchli //

Birgit Wientzek Pläge hat die Grand-Prix-Kür des CDI4* Achleiten (AUT) gewonnen. Die Solothurnerin ritt mit Robinvale zu 79.125 Prozent und verwies so die Deutsche Lisa Müller und die Australierin Simone Pearce auf die weiteren Podestplätze.

Elf Paare starteten in die Kür beim traditionellen Dressurturnier in Achleiten an der Grenze zu Deutschland. Die erste Marke setzte die Grand-Prix-Siegerin Simone Pearce mit Scolari, einem 14-jährigen Hannoveraner. Die Richter bewerteten sie mit 73.5 Prozent. Birgit Wientzek Pläge und ihr zwölfjähriger Hannoveraner Robinvale, der Theodora Livanos gehört, pulverisierten diese Marke aber deutlich. Mit 79.125 Prozent ritt sie so gut wie noch nie in einer Kür. "Unglaublich, Wahnsinn. Als ich den Score sah, lief es mir kalt den Rücken runter", so Wientzek Pläge. Aber noch folgten starke Paare - aber keine konnte ihren Bestwert toppen. Am nächsten kam ihr die Deutsche Lisa Müller - Ehefrau von Thomas Müller, dem Fussballprofi des FC Bayern München. Im Sattel von Dave erhielt sie 75.500 Prozent und klassierte sich so hinter der Schweizerin auf Rang zwei. Pearce belegte rang drei. "Es war so ein tolles Gefühl heute. Robinvale ist die Kür einfach nur durchgetanzt", freute sich Siegerin Wientzek Pläge.

[...zurück]

Standpunkt

Die Faszination des Schimmels

von Max E. Ammann

Colette, Calvaro und jetzt Clooney. Auch im Schweizer Pferdesport gehören Schimmel zu den populärsten Pferden. Das war bereits in den glorreichen Zwischenkriegsjahren der Fall.Da war Charles Kuhns...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche