Suche
Niklaus Rutschi mit Windsor XV bei seinem Sieg im GP des CSIO5* in Gijon (ESP) 2014.
Previous Next
Nachrichten

Windsor XV aus dem Sport verabschiedet

05.06.2017 15:50
von  Sascha P. Dubach //

Kaderreiter Niklaus Rutschi hat gemeinsam mit dem Besitzer Florian Meier an Pfingsten entschieden, sein Paradepferd Windsor XV aus dem Sport zu verabschieden. «Ich bin mit ihm beim CSI Bourg-en-Bresse vor zwei Wochen noch die letzten Parcours gesprungen, danach haben wir entschieden, ihm den Ruhestand zu gönnen. Wir wollten ihn noch solange er gesund und fit ist, aus dem Sport nehmen», meinte der 51-jährige Luzerner.

Den grössen Erfolg erzielte Rutschi mit dem 14-jährigen Niederländerwallach von Karandasj – Wellington 2014 mit dem Sieg im Grossen Preis des CSIO5* im nordspanischen Gijon. In Manerbio gewann er zudem den GP des CSI3*. Ausserdem bestritt Rutschi mit Windsor XV mehrere Nationenpreise auf höchster Stufe. 

[...zurück]

Standpunkt

Abkommandierung nach Hannover und Krampnitz 1939

von Max E. Ammann

In Februar 1976 erhielt ich von Daniel Gerber eine Fotokopie der Kohlepapierkopie des Berichtes von Major David Gerber, dem Bruder von Daniel, über seine Abkommandierung während vier Monaten an die...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche