Suche
Thunder Snow mit Christophe Soumillon im Sattel lässt die Gegner im "Dubai World Cup" stehen und siegt souverän. Foto:Dubai Racing Club
Previous Next
Nachrichten

Dubai World Cup an Thunder Snow

02.04.2018 08:53
von  Florian Brauchli //

Der mit zehn Millionen US-Dollar dotierte "Dubai World Cup" wurde zu einer Beute von Thunder Snow unter Jockey Christophe Soumillon. Der vierjährige Hengst und sein französischer Reiter beherrschten das Rennen und gewannen mit über fünf Längen Vorsprung. Thunder Snow gehört dem Godolphin-Stall von Scheich Mohammed. Der 9:1-Aussenseiter verwies West Coast (Javier Castellano) und Mubtaahij (Victor Espinoza) auf die weiteren Podestplätze.

In der mit sechs Millionen US-Dollar dotierten "Sheema Classic" triumphierte Hawkbill aus den USA unter Jockey William Buick. Er liess seine Konkurrenz mit drei Längen Vorsprung und mehr hinter sich. Zweiter wurde Poet's Word mit Lanfranco Dettori im Sattel vor Cloth of Stars (Mickael Barzalona).

[...zurück]

Standpunkt

Erinnerungen an den CSI Vigo

von Max E. Ammann

Neben der Schweiz brauchten auch Spanien und Portugal mehrere Jahre, bevor sie sich für ein aktives Mitmachen im 1978 ins Leben gerufenen Weltcup der Springreiter entscheiden konnten. Im Falle der...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche