Suche
Previous Next
Nachrichten

Fünffacher Schweizer Sieg im GP Gorla Minore

20.11.2022 16:19
von  Florian Brauchli //

Die Schweizer Springreiter feierten im Grossen Preis des CSI2* Gorla Minore (ITA) gleich einen fünffachen Erfolg. Pius Schwizer triumphierte vor den zeitgleichen Barbara Schnieper und Roger Umnus. Jean-Maurice Brahier und Steve Guerdat auf den Plätzen vier und fünf komplettierten das überragende Ergebnis.

18 Paare qualifizierten sich mit Nullrunden für das Stechen um den Sieg, acht davon waren Schweizer. Gleich als erste Reiterin zeigte Barbara Schnieper mit Inook eine rasante fehlerfreie Runde. Ihre marke von 39.35 Sekunden erwies sich als wahre Knacknuss. Nicht weniger als 15 Konkurrenten scheiterten beim Versuch, die Solothurnerin zu schlagen. Bryan Balsiger auf Scarlina de Tiji Z und Elian Baumann auf Little Lumpi mussten je einen Abwurf in Kauf nehmen und belegten die Ränge zehn und elf, Anna Siegmann musste sich mit PB Stagenta nach zwei Fehlern mit Platz 15 begnügen. Jean-Maurice Brahier blieb auf Caracoles ebenso null wie Steve Guerdat mit Hubba Bubba, doch beide verpassten Schniepers Bestzeit. Besser machte es Pius Schwizer, der auf Casallino voll attackierte. Dieses Risiko wurde belohnt und er überflügele Schnieper um 41 Hundertstel. Blieb noch Roger Umnus – der Zürcher griff mit Cupido ebenfalls an und war schnell. Die Zeit stoppte bei 39.35 Sekunden und so sicherte er sich zusammen mit Barbara Schnieper Rang zwei.

[...zurück]

Standpunkt

Erinnerungen an den CSI Vigo

von Max E. Ammann

Neben der Schweiz brauchten auch Spanien und Portugal mehrere Jahre, bevor sie sich für ein aktives Mitmachen im 1978 ins Leben gerufenen Weltcup der Springreiter entscheiden konnten. Im Falle der...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche