Suche
Sieger im Freitags-GP von Basel: Max Kühner (AUT) auf Cooley Jump the G. Foto: Katja Stuppia
Previous Next
Nachrichten

Kühner siegt im Longines Grand Prix

13.01.2023 23:30
von  Florian Brauchli //

Max Kühner siegt im Grand Prix des CHI Basel am Freitagabend. Der Österreicher triumphiert auf Cooley Jump the Q vor den beiden Deutschen Gerrit Nieberg und Christian Ahlmann. Als bester Schweizer belegt Pius Schwizer mit Vancouver de Lanlore Rang neun.

Highlight des zweiten Turniertages bei der Longines CHI Classics Basel war der Longines Grand Prix. 45 Paare gingen in der mit 200’000 Franken dotierten Prüfung über 160 Zentimeter an den Start, 14 blieben fehlerfrei und qualifizierten sich für das Stechen. Gleich als zweiter Starter zeigte Yuri Mansur auf eine schnelle Runde in 34.17 Sekunden. Die beiden Schweizer Starter im Stechen konnten Mansur nicht gefährden. Sowohl Pius Schwizer mit dem Franzosenhengst Vancouver de Lanlore als auch Alain Jufer auf dem Oldenburgerwallach Dante MM mussten je einen Abwurf in Kauf nehmen und belegten die Ränge neun und elf.

Christian Ahlmann verwies den Brasilianer dann aber vom Platz an der Sonne – der Deutsche wendete mit Dominator 2000 Z sehr eng und übernahm mit 32.27 Sekunden die Führung. Dass es noch schneller geht, zeigte Max Kühner. Der Österreicher gab mit EIC Cooley Jump the Q Vollgas. Die Zeit stoppte bei 31.81 Sekunden, womit er sich an die Spitze setzte. Gerrit Nieberg und Ben drückten ebenfalls aufs Tempo, kamen aber nicht ganz an Kühners Zeit heran. Der Deutsche musste sich um eine knappe halbe Sekunde geschlagen geben. Als auch Schlussreiter Scott Brash mit Hello Jefferson patzte, stand Kühners Sieg fest. Das Siegerpferd steht im Besitz von Max Kühner und Remo Baleri, dem Sohn von Luigi Baleri. Das rein deutschsprechende Podest komplettierten Nieberg und Ahlmann.

[...zurück]

Standpunkt

Springen auf Schnee

von Max E. Ammann

Mitte der 80er-Jahre fuhren Roland von Siebenthal und ich zu zwei nationalen Springkonkurrenzen auf Schnee: im Januar 1984 nach St. Moritz, im Februar 1986 nach Crans-Montana. 1986 war für die...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche