Suche
Freuen sich auf den «LerchPartner.ch»-CSI 2018 (v. l.): Gerold Mändli, Paul Freimüller, Alexandra und Ulrich Koller (Lerch & Partner Generalunternehmung AG) und Fritz Pfändler.
Previous Next
Nachrichten

Mit Schweizer Meisterschaft, TV und Knock-out

22.08.2018 08:25
von  Angelika Nido //

Die 14. Austragung des «LerchPartner.ch»-CSI3* Humlikon findet vom 27. August bis 2. September statt und umfasst 38 regionale, nationale und internationale Prüfungen. Zu den Höhepunkten
zählt neben dem Grand Prix und der SM der Elite das beliebte Knock-out, das vom CSI Zürich ins Weinland zügelt.

Lange Wartezeiten zwischen den Springen? Nicht am «LerchPartner.ch»-CSI in Humlikon! Während sieben Tagen regiert auf der Anlage der Familie Frei­müller im Zürcher Weinland der Springsport: ein Höhepunkt jagt den nächs­ten. Das OK um Paul Frei­müller, Fritz Pfändler und Gerold Mändli hat ein Mammutprogramm zusammengestellt, das nicht weniger als 38 Prüfungen umfasst. Den Auftakt machen am Montag und Dienstag die Senioren und die regionalen Reiter, die sich in je sechs Springen messen. Ab Mittwoch wird die Veranstaltung international mit elf Prüfungen im Rahmen des Dreistern-CSI, neun Einstern- und vier Amateurspringen.

TV-Premiere auf Tele Z

Zum zweiten Mal in Folge kommt im Rahmen des «LerchPartner.ch»-CSI die Schweizer Meisterschaft Springen der Elite zur Austragung. Da das neue SM-Konzept mit der Integration in einen CSI bei den Reitern grossen Anklang findet, darf mit einer guten Beteiligung gerechnet werden. Der neue Schweizermeister wird in einer ers­ten Wertungsprüfung am Freitag sowie der Finalprüfung am Samstag mit zwei Umgängen erkoren.
Daneben läuft das CSI-Programm mit Zuschauermagneten wie den Weltranglis­tenspringen am Donnerstag und Freitag, den Six Barres am Samstag und natürlich dem Grossen Preis, der am Sonntag ausgetragen wird und wie das Turnier zum zweiten Mal den Namen des neuen Titelsponsors, der «Lerch & Partner Generalunternehmung AG», trägt. Dem Engagement von Ulrich Koller, dem Hauptaktionär und Geschäftsführer der «Lerch & Partner Generalunternehmung AG», ist es auch zu verdanken, dass das belieb­te Knock-out nach Humlikon zügelt. «Da wir unsere Projekte in erster Linie im Kanton Zürich entwickeln, haben wir das legendäre «LerchPartner.ch»-Knock-out vom CSI Zürich mit nach Humlikon gebracht. Wir hoffen, dass die Arena am Freitagabend beben wird!», sagte Ulrich Koller. Das Knockout gehört mit dem Final der SM und dem GP zu den drei Springen, die erstmals live vom Regionalfernsehsender Tele Z übertragen werden.

Genuss und Unterhaltung für die Familie

Wie es bereits Tradition ist am «LerchPartner.ch»-CSI Humlikon, wird den Teilnehmern und Zuschauern auch neben dem Springplatz einiges an Unterhaltung und kulinarischen Genüssen geboten. Am Mittwochabend findet die beliebte Metzgete mit Live­musik statt, beim «CSI Musik Stadl» am Donnerstag treten bekannte Grössen der Volksmusikszene auf wie die «Seerugge Feger», «Yasmine & Chanelle» oder der «Alpenland Sepp» auf seiner Abschiedstour. Für beide Anlässe sind nur noch wenige Plätze frei, eine Anmeldung ist erforderlich. Am Freitag- und Samstagabend werden in der alten Reithalle fröhliche Partys mit Musik und Barbetrieb gefeiert.
Der CSI-Eintritt ist am Montag, Dienstag und Mittwoch gratis. Ab Donnerstag kosten die Tickets unverändert zwischen zehn und 25 Franken für Erwachsene, Kinder bis 16 Jahre sind gratis. Die Dauerkarte gibt es für 55 Franken.

www.csi-humlikon.ch
facebook.com/csihumlikon

[...zurück]

Standpunkt

Erinnerungen an den CSI Vigo

von Max E. Ammann

Neben der Schweiz brauchten auch Spanien und Portugal mehrere Jahre, bevor sie sich für ein aktives Mitmachen im 1978 ins Leben gerufenen Weltcup der Springreiter entscheiden konnten. Im Falle der...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche