Suche
Barbara Schnieper mit Escoffier. Foto: Dirk Caremans
Previous Next
Nachrichten

Schnieper fünfte bei einheimischem Sieg

14.10.2022 19:43
von  Sascha P. Dubach //

Barbara Schnieper konnte sich im Sattel des 13-jährigen Niederländerwallachs Escoffier im Grossen Preis des CSIO4* Rabat (MAR) bestens in Szene setzen. Die Solothurnerin ritt in der Barrage zwar die schnellste Zeit, doch musste sie sich einen Abwurf notieren lassen. Damit blieb mit dem schnellsten «Vierer» der gute fünfte Schlussrang.

Zur Freude des einheimischen Publikums siegte der Marokkaner El Ghali Boukaa mit A Kyss. Es ist nach dem GP-Sieg von Abdelkebir Ouaddar vor Wochenfrist in Tetouan schon der zweite Heimsieg an der «Marocco Royal Tour». Der zweite und dritte Platz geht nach Portugal zu Rodrigo Giesteira Aleida und Antonio Matos Almeida.

Elian Baumann verpasste mit Campari Z die Barrage nur knapp und belegte den elften Schlussrang.

Am Sonntag findet der Nationenpreis statt. Die Schweiz zog die Startnummer sechs. Elf Equipen kämpfen um den Sieg. Die Startreihenfolge wird Equipenchef Michel Sorg wie immer erst kurz vorher bekanntgeben.

[...zurück]

Standpunkt

Erinnerungen an den CSI Vigo

von Max E. Ammann

Neben der Schweiz brauchten auch Spanien und Portugal mehrere Jahre, bevor sie sich für ein aktives Mitmachen im 1978 ins Leben gerufenen Weltcup der Springreiter entscheiden konnten. Im Falle der...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche