Suche
Previous Next
Nachrichten

Schweiz im Halbfinal

14.06.2024 16:11
von  Sascha P. Dubach //

Ein achter Platz im Nationenpreis des CSIO3* in Bratislava (SVK) auf der Anlage von Samorin reichte dem Schweizer Team für die Halbfinal-Qualifikation in der EEF-Series. Das Quartett von Equipenchef Daniel Etter mit Gilles Müller (Giavanna CB), Dominik Fuhrer (Ghost), Jean-Maurice Brahier (Caracoles) und Adrian Schmid (Chicharito) totalisierte 16 Strafpunkte.

Für die Plätze eins bis drei entschied eine Barrage, da sowohl Mexiko, Italien und Gastgeberteam nach beiden Runden ohne Fehler dastanden. Die Entscheidung brachte Ernesto Canseco für Mexiko, der im Stechen ohne Abwurf in 35.47 Sekundne blieb, während Bronislav Chudyba für die Slowakei den zweiten Platz und Giacomo Bassi für Italien den dritten Platz herausritt.

Die Schweizer begannen in Runde eins gut, totalisierten dank fehlerfreien Ritten von Fuhrer und Schmid und nur je einem Fehler von Müller und Brahier nur vier Punkte. In der Reprise waren es bei Müller dann zwei Abwürfe und seine drei Kollegen platzten je einmal.

Mit dem achten Platz holte die Schweiz in der Qualifikation «Central» 55 Punkte. Mit total 125 Zählern (nach 70 Punkten aus Mannheim) liegt man an vierter Stelle und ist damit für den Halbfinal qualifiziert. Dieser findet vom 10. bis 14. Juli in der ungarischen Metropole Budapest statt.

[...zurück]

Standpunkt

Pferdesportanekdoten (2. Teil)

von Max E. Ammann

Nach der Geschichte des Weltcups in Anekdoten, im Oktober 2017 in der «PferdeWoche» publiziert, und olympischen Anekdoten, im März 2019 in der «PferdeWoche», nun einige weitere selbsterlebte...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv