Suche
Beste Schweizerin in der Kür: Estelle Wettstein mit Great Escape Camelot. Foto: Dirk Caremans
Previous Next
Nachrichten

Siebter Platz in Rotterdam

25.06.2022 22:16
von  Sascha P. Dubach //

Das Schweizer Dressurquartett von Equipenchefin Ruth Haas mit Charlotta Rogerson (Famora), Delia Eggenberger (Fairtraide), Carla Aeberhard (Delioh von Buchmatt CH) und Estelle Wettstein (Great Escape Camelot) beendete mit 77 Rangpunkten den Nationenpreis im Rahmen des Fünfstern-CDIO in Rotterdam (NED) auf dem siebten und letzten Platz. Es gewann das einheimische Team mit mit 25 vor den USA (39) und den punktgleichen Schweden.

Gegenüber dem Auftritt am CDIO5* Compiègne (FRA) konnten sich die Schweizer Protagonisten in einzelnen Prüfungen steigern. In der heutigen Kür belegte Wettstein mit 74.635 den achten Platz beim Sieg von Patrik Kittel (SWE) mit Zepter (80.465). Aeberhard belegte mit 70.110 Rang elf.

Im Spécial klassierte sich Charlotta «Kiki» Rogerson mit 67.225 an zwölfter Stelle, gleich gefolgt von Eggenberger mit 66.553. Es siegte die Einheimische Dinja van Liere mit Hermes (77.957).

[...zurück]

Standpunkt

Pferde über 30

von Max E. Ammann

Im Mai starb De Sjiem, das Olympiasiegerpferd von 2000 des Niederländers Jeroen Dubbeldam. Der KWPN-Wallach war 33 Jahre alt. Ebenfalls 33 Jahre alt bei seinem Tod wenige Monate zuvor war Tinka’s...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche