Suche
Rang zwei in der CSIO-Hauptprüfung vom Donnerstag: Romain Duguet auf Hunger Games du Champ du Bois. Foto: Katja Stuppia
Previous Next
Nachrichten

Vereecke verhindert Schweizer Doppelsieg

30.05.2024 18:52
von  Florian Brauchli //

In der ersten Hauptprüfung des CSIO5* St. Gallen triumphierte Koen Vereecke. Der Belgier gewann auf Oilily de Muze vor den beiden Schweizern Romain Duguet mit Hunger Games du Champ du Bois und Janika Sprunger mit Orelie.

Sechs Paare absolvierten den 150 Zentimeter hohen Parcours im teils strömenden Regen fehlerfrei, darunter gleich drei Schweizer. Den Auftakt machten aber die ausländischen Gäste. Nachem Abdulrahman Alrajhi (KSA) auf einen Start verzichtete, kam der Ire Denis Lynch auf Vistogrand mit vier Punkten ins Ziel. Besser machte es dann Koen Vereecke. Der Belgier blieb mit Oilily de Muze in 46.85 Sekunden als erster fehlerfrei. Romain Duguet konnte ihn auf Hunger Games du Champ du Bois nicht von der Spitze verdrängen, er verlor eine halbe Sekunde. Martin Fuchs patzte mit Commissar Pezi früh, nahm dann Gas weg und kam so mit zwölf Strafpunkten ins Ziel. Blieb noch Janika Sprunger mit Orelie – die Baselbieterin gab aber nicht Vollgas. Sie kam nach über 48 Sekunden ins Ziel musste sich so einen Zeitstrafpunkt notieren lassen, was am Ende zu Rang drei reichte. Der Sieg ging an Vereecke vor Romain Duguet.

[...zurück]

Standpunkt

Pferdesportanekdoten (2. Teil)

von Max E. Ammann

Nach der Geschichte des Weltcups in Anekdoten, im Oktober 2017 in der «PferdeWoche» publiziert, und olympischen Anekdoten, im März 2019 in der «PferdeWoche», nun einige weitere selbsterlebte...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv