Suche
Janika Sprunger und Bacardi VDL. Foto: HippoFotoTeam
Previous Next
Nachrichten

Weltcupsieg für Janika Sprunger

19.01.2019 15:41
von  Florian Brauchli //

Der Abstecher in den Nahen Osten hat sich für Janika Sprunger ausbezahlt. Die Baselbieterin gewinnt das Weltcupspringen des CSI5*-W Dubai im Sattel von Bacardi VDL vor dem Italiener Paolo Paini und dem Deutschen Philipp Weishaupt.

In der Hauptprüfung über 160 Zentimeter, ausgetragen in zwei Umgängen, blieben vier Paare in der Initialrunde makellos, acht Paare kamen mit einem Zeitfehler ins Ziel. Die besten neun Konkurrenten durften im leicht verkürzten zweiten Umgang nochmals an den Start gehen. Von den Einpunkte-Reitern blieb in der Reprise keiner fehlerfrei. Den schnellsten Vierpunkteritt zeigte der Ire Mark McAuley im Sattel von Vivaldi. Am Ende belegte er Rang fünf. Paolo Paini und Ottava Meraviglia zeigten in der Folge den ersten Doppelnuller. Die Zeit stoppte bei 51.29 Sekunden. Philipp Weishaupt und Che Fantastica wären schneller gewesen, doch eine Stange fiel und der Deutsche musste sich hinter dem Italiener einreihen. Hinter Weishaupt platzierte sich die Schwedin Linda Heed mit Jarvis (Schlussrang vier). Nur noch Sprunger und ihr Niederländerhengst Bacardi VDL standen am Start. Sie hielten dem Druck stand, blieben makellos und waren zudem knapp 1,5 Sekunden schneller als Paini. Damit durfte sich die Baselbietein als Siegerin feiern lassen und erhielt knapp 50'000 Euro.

[...zurück]

Standpunkt

Erinnerungen an den CSI Vigo

von Max E. Ammann

Neben der Schweiz brauchten auch Spanien und Portugal mehrere Jahre, bevor sie sich für ein aktives Mitmachen im 1978 ins Leben gerufenen Weltcup der Springreiter entscheiden konnten. Im Falle der...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche