Suche
Christian Ahlmann (GER) und Codex One. Foto: Katja Stuppia
Previous Next
Nachrichten

Ahlmann siegt mit kluger Taktik

10.01.2016 17:25
von  Peter Wyrsch //

Der 41-jährige Deutsche Christian Ahlmann hat einen Lauf. Der Leader der Weltcup-Qualifikation gewann im Stechen mit Codex One mit kluger Taktik den mit 330'000 Franken dotierten Longines Grand Prix am 7. CSI Basel.

Ahlmann blieb als einziger der drei fürs Stechen qualifizierten Reiter fehlerlos und verwies die französische EM-Vierte Pénélope Leprevost mit Vagabond de la Pomme nach einem Abwurf und die entthronte portugiesische Titelverteidigerin Luciana Diniz nach zwei Versehen mit Fit for Fun in der Barrage auf die weiteren Podestplätze.

Ahlmann, der GP-Sieger von Aachen 2014, war für den ersten deutschen GP-Triumph in Basel verantwortlich und wurde mit einer Siegesprämie von 100'000 Franken belohnt. Leprevost wurde mit 75'000, Diniz mit 50'000 Franken entschädigt.

Vier Schweizer erreichten nach makelloser erster Runde den zweiten Durchgang. Keiner vermochte aber ins Stechen vorzudringen. Alle patzten. Als beste Schweizerin klassierte sich Jane Richard Philips mit Pablo de Virton nach einem Abwurf am vierten Hindernis als Zehnte. Die Urnerin Claudia Gisler wurde nach einem Versehen an einem Oxer Zwölfte. Martin Fuchs scheiterte an einem Bidet-Steilsprung und wurde 14. vor Werner Muff mit Pollendr, der einen Stopp in Kauf nehmen musste, und auf Rang 15 zurückfiel.

[...zurück]

Standpunkt

Am Beispiel Bordeaux

von Max E. Ammann

Von den zehn «Gründungsturnieren» in der ersten Saison 1978/79 des Weltcups der Springreiter sind nur noch zwei auch in der kommenden Saison 2017/18 dabei: Bor­deaux und Göteborg. Verschwunden sind...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche